Haupt » Grundlagen » 8 Grundlegende psychologische Fakten, die Sie kennen müssen

8 Grundlegende psychologische Fakten, die Sie kennen müssen

Grundlagen : 8 Grundlegende psychologische Fakten, die Sie kennen müssen
Psychologie ist für viele Menschen aus gutem Grund eine Quelle der Faszination. Indem die Menschen mehr über die Grundlagen des menschlichen Geistes und Verhaltens lernen, können sie sich selbst und andere besser verstehen. Psychologen spielen auch eine entscheidende Rolle im Gesundheitssystem, indem sie Menschen mit psychischen Problemen helfen, Psychotherapie durchführen, verschiedene Behandlungsoptionen untersuchen und Patienten beibringen, wie sie ihre Symptome effektiv behandeln können.

Für manche Menschen ist das Interesse an Psychologie von dem Wunsch getrieben, eine berufliche Laufbahn auf diesem Gebiet einzuschlagen. Andere möchten vielleicht einfach mehr aus Neugier erfahren oder weil sie darüber nachdenken, einen Psychologen zu konsultieren, um Hilfe bei gesundheitlichen Problemen zu erhalten. Egal aus welchem ​​Grund, ein besseres Verständnis für Themen wie Emotion, Motivation, Kognition, Liebe, Kommunikation und Forschungsmethoden wird Ihnen in vielen verschiedenen Bereichen des Lebens von Nutzen sein.

Psychologie mag zunächst wie ein großes und entmutigendes Thema erscheinen, aber das Verstehen einiger grundlegender Fakten kann den Einstieg erleichtern. Das Folgende sind nur einige der wichtigen Dinge, die Sie über dieses faszinierende Thema wissen müssen. Sobald Sie die Grundlagen gut verstanden haben, sind Sie besser darauf vorbereitet, verschiedene Möglichkeiten zu erforschen, wie Psychologie dazu beitragen kann, Ihr tägliches Leben, Ihre Gesundheit und Ihr Wohlbefinden zu verbessern.

Psychologie ist das Studium des Geistes und des Verhaltens

Lassen Sie uns zunächst genau untersuchen, um was es in der Psychologie geht. Psychologie kann als das Studium von mentalen Prozessen und Verhalten definiert werden. Der Begriff Psychologie stammt aus dem griechischen Wort Psyche und bedeutet "Atem, Geist, Seele" und das Wort Logia "Studium von".

Die Psychologie hat nicht immer so existiert wie heute. Tatsächlich wird es als relativ junge Disziplin angesehen, obwohl es, wie ein bedeutender Psychologe erklärte, eine kurze Vergangenheit, aber eine lange Geschichte hat.

Die Psychologie entstand aus der Biologie und Philosophie und ist eng mit anderen Disziplinen wie Soziologie, Medizin, Linguistik und Anthropologie verbunden.

Während die Psychologie ein junges Fach im großen Rahmen der Dinge sein mag, hat sie sich zu einer enormen Rolle in der heutigen Welt entwickelt. Psychologen sind in Krankenhäusern, psychiatrischen Kliniken, Schulen, Hochschulen und Universitäten, Regierungsbehörden, Privatunternehmen und in der Privatpraxis beschäftigt und üben eine Vielzahl von Aufgaben und Rollen aus, die von der Behandlung von psychischen Erkrankungen bis zur Beeinflussung der öffentlichen Gesundheitspolitik reichen.

Psychologie stützt sich auf wissenschaftliche Methoden

Einer der häufigsten Mythen über Psychologie ist, dass es nur "gesunder Menschenverstand" ist. Das Problem dabei ist, dass psychologische Untersuchungen gezeigt haben, dass viele der Dinge, von denen wir glauben, dass sie nur gesunder Menschenverstand sind, überhaupt nicht wahr sind. Wenn der gesunde Menschenverstand so selbstverständlich wäre, wie es die Leute sagen, dann würden sich die Leute nicht auf Verhalten einlassen, von denen sie wissen, dass es schlecht für sie ist, zu rauchen oder Junk Food zu essen.

Durch die Infragestellung einiger unserer Missverständnisse darüber, wie und warum sich Menschen so verhalten wie sie, können Psychologen Antworten liefern, die bei der Lösung realer Probleme helfen.

Im Gegensatz zum gesunden Menschenverstand stützt sich die Psychologie auf wissenschaftliche Methoden, um Fragen zu untersuchen und zu Schlussfolgerungen zu gelangen. Mithilfe empirischer Methoden können Forscher Zusammenhänge zwischen verschiedenen Variablen aufdecken. Psychologen verwenden eine Reihe von Techniken, um den menschlichen Geist und das menschliche Verhalten zu untersuchen, darunter naturalistische Beobachtungen, Experimente, Fallstudien und Fragebögen.

Psychologen packen Probleme aus verschiedenen Perspektiven an

Themen und Fragen der Psychologie können auf verschiedene Arten betrachtet werden. Nehmen wir als Beispiel das Thema Gewalt. Einige Psychologen untersuchen möglicherweise, wie biologische Einflüsse zur Gewalt beitragen, während andere Psychologen untersuchen, wie Faktoren wie Kultur, familiäre Beziehungen, sozialer Druck und situative Variablen die Gewalt beeinflussen.

Einige der wichtigsten Perspektiven in der Psychologie sind:

  • Biologische Perspektive
  • Kognitive Perspektive
  • Verhaltensperspektive
  • Evolutionsperspektive
  • Humanistische Perspektive

Jede Perspektive trägt zu einem neuen Verständnis für ein Thema bei.

Stellen Sie sich zum Beispiel vor, Psychologen versuchen, die verschiedenen Faktoren zu verstehen, die zu Mobbing beitragen. Einige Forscher könnten eine biologische Perspektive einnehmen und untersuchen, wie Genetik und Gehirn zu dieser Art von Verhalten beitragen. Ein anderer Psychologe könnte eine Verhaltensperspektive einnehmen und untersuchen, auf welche Weise Mobbing durch die Umwelt verstärkt wird. Andere Forscher könnten eine soziale Perspektive einnehmen und die Auswirkungen des Gruppendrucks auf das Mobbingverhalten analysieren.

Keine einzige Perspektive ist "richtig". Jedes trägt dazu bei, wie wir ein Thema verstehen, und ermöglicht es Forschern, die unzähligen Einflüsse zu analysieren, die zu bestimmten Aktionen beitragen, und vielfältige Lösungen zu finden, um problematische Aktionen zu bekämpfen und bessere Ergebnisse und gesünderes Verhalten zu fördern.

Unterfelder der Psychologie behandeln verschiedene Probleme

Neben vielen verschiedenen Perspektiven gibt es viele Bereiche der Psychologie. Psychologen spezialisieren sich häufig auf einen bestimmten Bereich. Die Art des Psychologen, den Sie benötigen, kann von der Art des Problems abhängen, mit dem Sie konfrontiert sind.

Einige der größten Teilgebiete der Psychologie sind die klinische Psychologie, die Persönlichkeitspsychologie, die kognitive Psychologie, die Entwicklungspsychologie und die Sozialpsychologie. Wenn Sie unter emotionalen oder psychischen Symptomen leiden, müssen Sie sich möglicherweise an einen klinischen oder beratenden Psychologen wenden. Wenn Sie eine Frage dazu haben, ob sich Ihr Kind normal entwickelt, sollten Sie einen Entwicklungspsychologen fragen.

Einige Psychologen arbeiten auf dem Gebiet der psychischen Gesundheit, um Patienten mit psychischen Störungen und psychischer Belastung zu behandeln. Teilbereiche wie Klinik, Beratung und Gesundheitspsychologie konzentrieren sich darauf, Menschen mit psychischen und physischen Gesundheitsproblemen zu helfen.

Andere Psychologen arbeiten in angewandten Teilgebieten wie der forensischen Psychologie und der Arbeitsorganisationspsychologie, um reale Probleme zu lösen.

Wieder andere Psychologen konzentrieren ihre Arbeit auf Forschung, um zu unserem Verständnis des menschlichen Geistes und Verhaltens beizutragen. Solche Psychologen können sich auf bestimmte Bereiche wie Entwicklung, soziales Verhalten, Kognition oder Persönlichkeit spezialisieren.

In der Psychologie geht es um mehr als um psychische Gesundheit

Wenn Sie an Psychologie denken, stellen Sie sich einen Therapeuten vor, der sich Notizen macht, während ein Klient über Kindheitserfahrungen berichtet ">

Psychologen arbeiten in einer Vielzahl von Umgebungen, darunter:

  • Colleges und Universitäten
  • Private Unternehmen
  • K-12 Schulen
  • Krankenhäuser
  • Regierungsbüros

Psychische Gesundheit ist sicherlich ein Hauptinteresse in der Psychologie, aber Psychologen tun auch Dinge, die Athleten dabei helfen, ihre Motivation und ihren mentalen Fokus zu verbessern, sichere und nützliche Produkte zu entwickeln und Unternehmen dabei zu helfen, zu verstehen, wie sie Verbraucher beeinflussen können.

Psychologie ist überall um dich herum

Psychologie ist nicht nur ein akademisches Fach, das nur in Klassenräumen, Forschungslabors und Büros für psychische Gesundheit existiert. Die Prinzipien der Psychologie können in alltäglichen Situationen überall um Sie herum gesehen werden.

Die Fernsehwerbung und die Printwerbung, die Sie jeden Tag sehen, basieren auf der Psychologie, um Marketingbotschaften zu entwickeln, die die Menschen beeinflussen und zum Kauf der beworbenen Produkte verleiten. Die Websites, die Sie regelmäßig besuchen, verwenden Psychologie, um zu verstehen, wie Menschen Online-Informationen lesen, verwenden und interpretieren.

Psychologie kann auch eine Rolle bei der Verbesserung Ihrer Gesundheit und Ihres Wohlbefindens spielen. Zum Beispiel kann es hilfreich sein, einige der Grundprinzipien der Verhaltenspsychologie zu verstehen, wenn Sie versuchen, eine schlechte Angewohnheit zu brechen und neue Routinen zu etablieren. Mehr über einige der Dinge zu wissen, die das Verhalten motivieren, kann nützlich sein, wenn Sie versuchen, sich an einen Gewichtsverlustplan oder ein Trainingsprogramm zu halten. Die Überwindung von Phobien, der Umgang mit Stress, die Verbesserung der Kommunikationsfähigkeiten und das Treffen besserer Entscheidungen sind nur einige der Dinge, bei denen die Psychologie helfen kann.

Wenn Sie ein Problem haben, gibt es wahrscheinlich einen Psychologen, der Ihnen helfen kann

Es gibt viele verschiedene Arten von Psychologen; Jeder konzentrierte sich auf die Lösung verschiedener Arten von Problemen auf der Welt. Wenn Ihr Kind beispielsweise Probleme in der Schule hat, können Sie sich von einem Schulpsychologen beraten lassen, der sich darauf spezialisiert hat, Kindern bei akademischen, sozialen, emotionalen und anderen Problemen zu helfen. Wenn Sie sich Sorgen um einen älteren Elternteil oder Großelternteil machen, sollten Sie sich an einen Entwicklungspsychologen wenden, der in Fragen im Zusammenhang mit dem Alterungsprozess besonders geschult und kompetent ist.

Um festzustellen, welcher Fachmann für Ihre Bedürfnisse geeignet ist, sollten Sie einige der unterschiedlichen Schulungs- und Lizenzierungsanforderungen für die verschiedenen Fachbereiche kennen. Wenn Sie versuchen, einen Psychotherapeuten auszuwählen, kann es auch hilfreich sein, mehr darüber zu erfahren, welche Fachkräfte Therapiedienstleistungen erbringen können.

Wenn Sie über ein Hauptfach in Psychologie nachdenken, sollten Sie erfreut sein zu entdecken, dass es viele Karrieremöglichkeiten gibt, aus denen Sie wählen können. Die verschiedenen Karrieremöglichkeiten hängen weitgehend von Ihrem Bildungsstand und Ihrer Berufserfahrung ab. Daher ist es wichtig, die erforderlichen Ausbildungs- und Lizenzierungsanforderungen für das von Ihnen gewählte Fachgebiet zu ermitteln. Nur einige der möglichen Karrieremöglichkeiten umfassen klinische Psychologie, forensische Psychologie, Gesundheitspsychologie und Arbeitsorganisationspsychologie.

Psychologen konzentrieren sich darauf, Menschenleben besser zu machen

Zu den Hauptzielen der Psychologie gehört es, menschliches Verhalten zu beschreiben, zu erklären, vorherzusagen und zu verbessern. Einige Psychologen erreichen dies, indem sie zu unserem grundlegenden Verständnis beitragen, wie Menschen denken, fühlen und sich verhalten. Andere Psychologen arbeiten in angewandten Umgebungen, um reale Probleme zu lösen, die sich auf den Alltag auswirken.

Und schließlich widmen viele Psychologen ihr Leben Menschen, die mit psychologischen Problemen zu kämpfen haben. Möglicherweise arbeiten diese Fachkräfte in Krankenhäusern, psychiatrischen Kliniken, Privatpraxen und anderen Einrichtungen, um psychische Störungen zu diagnostizieren und Menschen aus allen Lebensbereichen Psychotherapie anzubieten.

Obwohl die Arbeit der Psychologen sehr unterschiedlich sein kann, haben sie alle ein vorrangiges Ziel: Menschen zu helfen, ein besseres Leben zu führen.

Ein Wort von Verywell

Wie Sie sehen, ist Psychologie ein reiches und faszinierendes Fach, das in vielen Bereichen des Lebens praktische Anwendung findet. Wenn Sie schon immer mehr darüber erfahren wollten, warum Menschen so denken und handeln, wie sie es tun, dann ist das Studium der Psychologie eine großartige Möglichkeit, einen besseren Einblick in die menschliche Erfahrung zu gewinnen.

Psychologie hat einen starken Einfluss auf die heutige Welt, weshalb es so wichtig ist, die Rolle zu verstehen, die diese Disziplin in Bereichen wie Wissenschaft, Forschung und psychische Gesundheit spielt. Unser tägliches Leben ist stark von der Wechselwirkung unserer Biologie, unserer Beziehungen und unserer mentalen Prozesse geprägt. Psychologen verstehen die Rolle, die diese Faktoren bei der Beeinflussung von Gesundheit, Glück und allgemeinem Wohlbefinden spielen. Wenn Sie mehr über die Grundlagen der Psychologie lernen, können Sie ein besseres Verständnis für die vielen Möglichkeiten erlangen, die dieses Thema für Ihr eigenes Leben haben kann.

Empfohlen
Lassen Sie Ihren Kommentar