Haupt » Grundlagen » Ein Überblick über die Psychologie

Ein Überblick über die Psychologie

Grundlagen : Ein Überblick über die Psychologie
Psychologie ist ein weites Feld, das das Studium des menschlichen Denkens, Verhaltens, der Entwicklung, Persönlichkeit, Emotion, Motivation und mehr umfasst. Ein besseres und tieferes Verständnis der Psychologie kann den Menschen helfen, Einblicke in ihre eigenen Handlungen sowie ein besseres Verständnis für andere zu erlangen.

Was ist Psychologie?

Psychologie ist das Studium des Geistes und des Verhaltens. Psychologische Forschung versucht zu verstehen und zu erklären, wie Menschen denken, handeln und fühlen. Psychologen bemühen sich, mehr über die vielen Faktoren zu erfahren, die sich auf Denken und Verhalten auswirken können, von biologischen Einflüssen bis hin zu sozialem Druck.

Anwendungen für die Psychologie umfassen die Behandlung psychischer Erkrankungen, Leistungssteigerung, Selbsthilfe, Ergonomie und viele andere Bereiche, die sich auf die Gesundheit und das tägliche Leben auswirken. Es ist schwierig, alles, was die Psychologie umfasst, in einer kurzen Definition festzuhalten, aber Themen wie Entwicklung, Persönlichkeit, Gedanken, Gefühle, Emotionen, Motivationen und soziales Verhalten sind nur ein Teil dessen, was die Psychologie verstehen, vorhersagen und erklären möchte.

Über Psychologie herrscht große Verwirrung. Leider sind solche Missverständnisse in Bezug auf die Psychologie zum Teil auf stereotype Darstellungen von Psychologen in populären Medien sowie auf die vielfältigen Karrierewege von Psychologen zurückzuführen.

Laut einigen populären Fernsehprogrammen und Filmen sind Psychologen Superschlauheiten, die ihr Verständnis des menschlichen Geistes nutzen können, um Verbrechen aufzuklären und den nächsten Schritt eines Verbrechers vorherzusagen. Andere traditionelle Darstellungen stellen den Psychologen als grau und weise dar, sitzen in einem stattlichen, mit Büchern übersäten Büro und lauschen Kunden, die über ihre schwierigen Kindheiten streifen.

Also, worum geht es in der Psychologie wirklich? Tatsache ist, dass in diesen stereotypen Darstellungen ein bisschen Wahrheit steckt, aber die Psychologie hat viel mehr zu bieten, als Sie anfangs vielleicht denken. Es gibt eine enorme Vielfalt an Karrieren in der Psychologie, und vielleicht ist es diese enorme Bandbreite an Karrierewegen, die zu einigen Missverständnissen in Bezug auf die Psychologie und das, was Psychologen tun, beiträgt.

Klar, es gibt Psychologen, die bei der Aufklärung von Verbrechen helfen, und es gibt viele Fachleute, die Menschen dabei helfen, mit psychischen Problemen umzugehen. Es gibt jedoch auch Psychologen, die zur Schaffung gesünderer Arbeitsplätze beitragen. Es gibt Psychologen, die Programme für die öffentliche Gesundheit entwerfen und umsetzen. Andere Psychologen untersuchen Themen wie Flugzeugsicherheit, Computerdesign und Militärleben. Unabhängig davon, wo Psychologen arbeiten, besteht ihr Hauptziel darin, das menschliche Verhalten zu beschreiben, zu erklären, vorherzusagen und zu beeinflussen.

Wie die Psychologie zu dem wurde, was sie heute ist

Die frühe Psychologie entwickelte sich sowohl aus der Philosophie als auch aus der Biologie. Die Diskussionen über diese beiden Themen reichen bis in die Anfänge der griechischen Denker wie Aristoteles und Sokrates zurück. Das Wort "Psychologie" selbst leitet sich vom griechischen Wort "Psyche" ab und bedeutet wörtlich "Leben" oder "Atem". Abgeleitete Bedeutungen des Wortes sind "Seele" oder "Selbst".

Die Entstehung der Psychologie als eigenständiges und eigenständiges Fachgebiet ist wahrhaftig, als Wilhelm Wundt 1879 das erste experimentelle Psychologielabor in Leipzig gründete.

Wundts Arbeit konzentrierte sich auf die Beschreibung der Strukturen, aus denen der Geist besteht. Diese Perspektive beruhte stark auf der Analyse von Empfindungen und Gefühlen durch Introspektion, einem äußerst subjektiven Prozess. Wundt glaubte, dass richtig trainierte Personen in der Lage sein würden, die mentalen Prozesse, die Gefühle, Empfindungen und Gedanken begleiteten, genau zu identifizieren.

Im Laufe der Geschichte der Psychologie haben sich verschiedene Denkschulen gebildet, um den menschlichen Geist und das menschliche Verhalten zu erklären. In einigen Fällen erhoben sich bestimmte Denkschulen, um das Gebiet der Psychologie für eine gewisse Zeit zu beherrschen. Während diese Denkschulen manchmal als konkurrierende Kräfte wahrgenommen werden, hat jede Perspektive zu unserem Verständnis der Psychologie beigetragen.

Das Folgende sind einige der wichtigsten Denkschulen in der Psychologie.

  • Wundt und Titcheners Strukturalismus war die früheste Denkrichtung, aber andere begannen bald aufzutauchen.
  • Der frühe Psychologe und Philosoph William James wurde mit einer Denkschule verbunden, die als Funktionalismus bekannt war und deren Aufmerksamkeit auf den Zweck des menschlichen Bewusstseins und Verhaltens gerichtet war.
  • Diese anfänglichen Gedankengänge machten bald mehreren dominanten und einflussreichen Ansätzen der Psychologie Platz. Sigmund Freuds Psychoanalyse konzentrierte sich darauf, wie das Unbewusste das menschliche Verhalten beeinflusste.
  • Die Verhaltenslehre wandte sich von der Betrachtung innerer Einflüsse auf das Verhalten ab und versuchte, die Psychologie zum Studium beobachtbarer Verhaltensweisen zu machen.
  • Später konzentrierte sich der humanistische Ansatz auf die Bedeutung des persönlichen Wachstums und der Selbstverwirklichung.
  • In den 1960er und 1970er Jahren beflügelte die kognitive Revolution die Erforschung innerer mentaler Prozesse wie Denken, Entscheidungsfindung, Sprachentwicklung und Gedächtnis.

Top 4 Dinge, die man über Psychologie wissen sollte

Hier sind einige wichtige Dinge, die Sie über Psychologie wissen sollten.

Psychologie ist sowohl eine angewandte als auch eine theoretische Disziplin

Psychologie ist sowohl ein angewandtes als auch ein akademisches Gebiet, das den menschlichen Geist und das menschliche Verhalten untersucht. Psychologische Forschung versucht zu verstehen und zu erklären, wie wir denken, handeln und fühlen. Forschungspsychologen tragen dazu bei, dass wir verstehen, warum sich Menschen so verhalten, wie sie es tun, sowie zu verschiedenen Faktoren, die den menschlichen Geist und das menschliche Verhalten beeinflussen können.

Wie die meisten Menschen bereits erkennen, widmet sich ein großer Teil der Psychologie der Diagnose und Behandlung von psychischen Problemen, aber dies ist nur die Spitze des Eisbergs, wenn es um Anwendungen für die Psychologie geht. Neben der psychischen Gesundheit kann die Psychologie auf eine Vielzahl von Themen angewendet werden, die sich auf die Gesundheit und das tägliche Leben auswirken, darunter Wohlbefinden, Ergonomie, Motivation, Produktivität und vieles mehr.

Es gibt viele verschiedene Spezialgebiete in der Psychologie

Die Psychologie ist ein weites und vielfältiges Gebiet. Es haben sich verschiedene Teilgebiete und Spezialgebiete herausgebildet. Im Folgenden sind einige der wichtigsten Bereiche der Forschung und Anwendung in der Psychologie aufgeführt:

  • Abnormale Psychologie ist das Studium von abnormalem Verhalten und Psychopathologie. Dieses Spezialgebiet konzentriert sich auf die Erforschung und Behandlung einer Vielzahl von psychischen Störungen und ist mit Psychotherapie und klinischer Psychologie verbunden.
  • Die biologische Psychologie, auch Biopsychologie genannt, untersucht, wie biologische Prozesse den Geist und das Verhalten beeinflussen. Dieser Bereich ist eng mit den Neurowissenschaften verknüpft und verwendet Tools wie MRT- und PET-Scans, um Hirnverletzungen oder Hirnanomalien zu untersuchen.
  • Die klinische Psychologie konzentriert sich auf die Beurteilung, Diagnose und Behandlung von psychischen Störungen. Es gilt auch als das größte Beschäftigungsfeld der Psychologie.
  • Kognitive Psychologie ist das Studium menschlicher Denkprozesse und Kognitionen. Kognitionspsychologen untersuchen Themen wie Aufmerksamkeit, Gedächtnis, Wahrnehmung, Entscheidungsfindung, Problemlösung und Spracherwerb.
  • Vergleichende Psychologie ist der Zweig der Psychologie, der sich mit dem Studium des Verhaltens von Tieren befasst. Diese Art der Forschung kann zu einem tieferen und breiteren Verständnis der menschlichen Psychologie führen.
  • Entwicklungspsychologie ist ein Bereich, der das Wachstum und die Entwicklung des Menschen über die Lebensdauer betrachtet. Theorien konzentrieren sich oft auf die Entwicklung von kognitiven Fähigkeiten, Moral, sozialer Funktionsweise, Identität und anderen Lebensbereichen.
  • Forensische Psychologie ist ein angewandtes Gebiet, das sich auf die Anwendung psychologischer Forschungen und Prinzipien in der Rechts- und Strafjustiz konzentriert.
  • Die Arbeitsorganisationspsychologie ist ein Bereich, in dem psychologische Forschung eingesetzt wird, um die Arbeitsleistung zu verbessern und Mitarbeiter auszuwählen.
  • Die Persönlichkeitspsychologie konzentriert sich auf das Verständnis, wie sich die Persönlichkeit entwickelt, sowie auf die Muster von Gedanken, Verhaltensweisen und Merkmalen, die jedes Individuum einzigartig machen.
  • Die Sozialpsychologie konzentriert sich auf das Verständnis des Gruppenverhaltens sowie darauf, wie soziale Einflüsse das individuelle Verhalten beeinflussen. Zu den von Sozialpsychologen untersuchten Themen gehören Einstellungen, Vorurteile, Konformität und Aggression.

Psychologen wenden wissenschaftliche Methoden an

Psychologen wenden objektive wissenschaftliche Methoden an, um menschliches Verhalten zu verstehen, zu erklären und vorherzusagen. Psychologische Studien sind stark strukturiert und beginnen mit einer Hypothese, die dann empirisch überprüft wird.

Als sich die Psychologie von ihren philosophischen Wurzeln entfernte, setzten die Psychologen immer mehr wissenschaftliche Methoden ein, um das menschliche Verhalten zu untersuchen. Zeitgenössische Forscher verwenden eine Vielzahl wissenschaftlicher Techniken, darunter Experimente, Korrelationsstudien und Längsschnittforschung.

Es gibt viele verschiedene Anwendungen für die Psychologie

Die naheliegendste Anwendung für die Psychologie liegt im Bereich der psychischen Gesundheit, wo Psychologen Prinzipien, Forschungsergebnisse und klinische Erkenntnisse heranziehen, um Klienten bei der Bewältigung und Überwindung von Symptomen von psychischer Belastung und psychischen Erkrankungen zu unterstützen.

Es gibt auch viele andere Möglichkeiten, wie die Psychologie Menschen dabei helfen kann, ein besseres und gesünderes Leben zu führen. Psychologische Forschung kann sich auf die öffentliche Ordnung auswirken, zur Gestaltung von Initiativen im Bereich der öffentlichen Gesundheit verwendet werden und Ansätze für Bildungs- und Kinderentwicklungsprogramme leiten.

Ein Wort von Verywell

Wie Sie sehen, ist die Psychologie zwar eine relativ junge Wissenschaft, sie hat aber auch eine enorme Tiefe und Breite. Die Beurteilung, Diagnose und Behandlung von psychischen Erkrankungen ist ein zentrales Anliegen der Psychologie, aber die Psychologie umfasst viel mehr als nur die psychische Gesundheit.

Heutzutage versuchen Psychologen, viele verschiedene Aspekte des menschlichen Geistes und Verhaltens zu verstehen, indem sie unser Verständnis des Denkens der Menschen erweitern und praktische Anwendungen entwickeln, die einen wichtigen Einfluss auf den menschlichen Alltag haben.

Empfohlen
Lassen Sie Ihren Kommentar