Haupt » Grundlagen
Wie eine normative Gruppe in der Psychologie funktioniert
Wie eine normative Gruppe in der Psychologie funktioniert

Normalerweise hört man den Begriff normative Gruppe oder Normgruppe in Diskussionen über Tests und Maßnahmen. Es bezieht sich auf die Stichprobe von Testpersonen, die repräsentativ für die Bevölkerung sind, für die der Test bestimmt ist. Diese normative Gruppe soll für einen hypothetischen "typischen" Testteilnehmer stehen, der die Gruppe repräsentiert, die getestet wird. Wie Nor

Weiterlesen»Zuverlässigkeit und Konsistenz in der Psychometrie
Zuverlässigkeit und Konsistenz in der Psychometrie

Wenn wir jemanden oder etwas Zuverlässiges anrufen, meinen wir, dass er konsistent und zuverlässig ist. Zuverlässigkeit ist auch ein wichtiger Bestandteil eines guten psychologischen Tests. Schließlich wäre ein Test nicht sehr wertvoll, wenn er inkonsistent wäre und jedes Mal andere Ergebnisse liefert. Wie

Weiterlesen»Rorschach Inkblot Psychologischer Test
Rorschach Inkblot Psychologischer Test

Viele Menschen haben von dem berühmten Rorschach-Inkblot-Test gehört, bei dem die Befragten aufgefordert werden, mehrdeutige Inkblot-Bilder zu betrachten und dann zu beschreiben, was sie sehen. Der Test taucht häufig in der Populärkultur auf und wird häufig als eine Möglichkeit dargestellt, die unbewussten Gedanken, Motive oder Wünsche einer Person aufzudecken. Der R

Weiterlesen»Halloween-Darstellungen von Geisteskrankheiten Add to Stigma
Halloween-Darstellungen von Geisteskrankheiten Add to Stigma

Halloween ist für viele ein unterhaltsames Ereignis - aber Menschen mit psychischen Erkrankungen können feststellen, dass es eine Zeit zunehmender Stigmatisierung sein kann. Der Urlaub selbst ist anfällig für stereotype Darstellungen vieler Menschen, Berufe und Kulturen. So ist es vielleicht nicht verwunderlich, dass psychische Erkrankungen so schlecht vertreten sind. Ko

Weiterlesen»Rolle und Ausbildung eines klinischen Psychologen
Rolle und Ausbildung eines klinischen Psychologen

Ein klinischer Psychologe ist ein Psychiater mit einer hochspezialisierten Ausbildung in der Diagnose und psychologischen Behandlung von psychischen, Verhaltens- und emotionalen Erkrankungen, einschließlich Zwangsstörungen. Was ein klinischer Psychologe tut Klinische Psychologen verschreiben keine Medikamente zur Behandlung von psychischen Erkrankungen.

Weiterlesen»Wie das Stigma der psychischen Gesundheit durch Massenmedien verbreitet wird
Wie das Stigma der psychischen Gesundheit durch Massenmedien verbreitet wird

Viele Menschen neigen dazu, den Täter als „verrückt“ zu bezeichnen, obwohl der Verbrecher möglicherweise an einer psychischen Erkrankung leidet. Die automatische Zuweisung des Begriffs „verrückt“ ist jedoch für Menschen mit psychischen Erkrankungen von großem Nachteil jeden Tag. Tatsächlich ist es viel wahrscheinlicher, dass jemand mit einer psychischen Erkrankung Opfer von Gewalt und nicht Täter von Gewalt wird. Einen gewalttä

Weiterlesen»Ausschluss von Bedingungen für eine psychische Gesundheitsdiagnose
Ausschluss von Bedingungen für eine psychische Gesundheitsdiagnose

Der Begriff "ausschließen" wird von Psychologen verwendet, die versuchen, eine genaue Diagnose zu stellen. Die Symptome vieler psychischer Erkrankungen sind ähnlich. Bevor eine eindeutige Diagnose gestellt werden kann, müssen Ärzte eine Vielzahl anderer Erkrankungen ausschließen. Wenn Ihr Teenager Probleme mit der Konzentration hat, kann ein Therapeut ADHS oder PTBS ausschließen. Wenn

Weiterlesen»Überblick über den Ansatz der Research Domain Criteria (RDOC)
Überblick über den Ansatz der Research Domain Criteria (RDOC)

Das Research Domain Criteria (RDoC) ist ein Forschungsrahmen für neue Ansätze zum Verständnis und zur Behandlung von psychischen Störungen. Dieses konzeptionelle Framework wurde entwickelt, um verschiedene Arten von Informationen zu integrieren, darunter Genetik, Moleküle, Zellen, Schaltkreise, Verhalten, Physiologie und Selbstbericht. Dar

Weiterlesen»Wirkmechanismus im Gesundheitswesen
Wirkmechanismus im Gesundheitswesen

Der Begriff Wirkmechanismus ist ein pharmakologischer Begriff, den Sie häufig im Zusammenhang mit Medikamenten oder Drogen hören. Lassen Sie uns verstehen, was Wirkmechanismus bedeutet, und Beispiele im Zusammenhang mit Gesundheitszuständen geben. Definition Der Wirkungsmechanismus bezieht sich auf den biochemischen Prozess, durch den ein Medikament seine Wirkung entfaltet. M

Weiterlesen»Den Primat-Effekt verstehen
Den Primat-Effekt verstehen

Wurden Sie jemals gebeten, eine Liste von Gegenständen auswendig zu lernen? Oder haben Sie nur eine Liste von Gegenständen erhalten, an die Sie sich erinnern wollten? Wenn ja, haben Sie vielleicht bemerkt, dass es einfacher ist, sich an die allerersten und allerletzten Elemente auf der Liste zu erinnern, aber die in der Mitte sind etwas verschwommen.

Weiterlesen»Sublimation in der Verhaltenspsychologie
Sublimation in der Verhaltenspsychologie

Wir alle erleben von Zeit zu Zeit unerwünschte Impulse oder Triebe. Der Umgang mit diesen Gefühlen kann jedoch den Unterschied zwischen akzeptablen und inakzeptablen Verhaltensweisen ausmachen. Es kann unangemessen sein, auf falsche Weise auf diese Triebe zu reagieren. Daher ist es wichtig, Wege zu finden, um mit solchen Wünschen umzugehen. E

Weiterlesen»Einfache Experimente in der wissenschaftlichen Forschung
Einfache Experimente in der wissenschaftlichen Forschung

Ein einfaches Experiment wird von Forschern häufig verwendet, um festzustellen, ob Änderungen an einer Variablen zu Änderungen an einer anderen Variablen führen können - mit anderen Worten, um Ursache und Wirkung festzustellen. In einem einfachen Experiment, das beispielsweise die Wirksamkeit eines neuen Medikaments untersucht, können die Studienteilnehmer zufällig einer von zwei Gruppen zugeordnet werden: Eine davon ist die Kontrollgruppe und wird nicht behandelt, während die andere Gruppe die Versuchsgruppe ist das erhält die Behandlung, die untersucht wird. Die Ele

Weiterlesen»Probentypen und Fehler in der Forschung
Probentypen und Fehler in der Forschung

In der Statistik ist eine Stichprobe eine Teilmenge einer Population, mit der die gesamte Gruppe als Ganzes dargestellt wird. Bei Recherchen ist es oftmals unpraktisch, jedes Mitglied einer bestimmten Population zu befragen, da die schiere Anzahl der Personen einfach zu groß ist. Um Rückschlüsse auf die Eigenschaften einer Population zu ziehen, können Forscher eine Zufallsstichprobe verwenden. Wa

Weiterlesen»Was ist der Negativitätsfehler?
Was ist der Negativitätsfehler?

Haben Sie jemals eine Beleidigung erlebt oder sich auf Ihre Fehler konzentriert? Kritik hat oft einen größeren Einfluss als Komplimente und schlechte Nachrichten ziehen oft mehr Aufmerksamkeit auf sich als gute. Der Grund dafür ist, dass negative Ereignisse einen größeren Einfluss auf unser Gehirn haben als positive. Psy

Weiterlesen»Naturalistische Beobachtung in der Psychologie
Naturalistische Beobachtung in der Psychologie

Naturalistische Beobachtung ist eine Forschungsmethode, die häufig von Psychologen und anderen Sozialwissenschaftlern angewendet wird. Diese Technik beinhaltet die Beobachtung von Personen in ihrer natürlichen Umgebung. Diese Art der Forschung wird häufig in Situationen eingesetzt, in denen die Durchführung von Laboruntersuchungen unrealistisch, kostenintensiv oder das Verhalten des Probanden übermäßig beeinträchtigend ist. Illust

Weiterlesen»Kontrollgruppen für Wartelisten in psychologischen Experimenten
Kontrollgruppen für Wartelisten in psychologischen Experimenten

In der Psychotherapieforschung ist eine Wartelisten-Kontrollgruppe eine Gruppe von Teilnehmern, die nicht die experimentelle Behandlung erhalten, sondern auf eine Warteliste gesetzt werden, um die Intervention nach der aktiven Behandlungsgruppe zu erhalten. Die Wartelisten-Kontrollgruppe dient zwei Zwecken

Weiterlesen»Interne und externe Gültigkeit verstehen
Interne und externe Gültigkeit verstehen

Interne und externe Validität sind Konzepte, die widerspiegeln, ob die Ergebnisse einer Studie vertrauenswürdig und aussagekräftig sind oder nicht. Während sich die interne Validität darauf bezieht, wie gut eine Studie durchgeführt wird (ihre Struktur), bezieht sich die externe Validität darauf, wie anwendbar die Ergebnisse auf die reale Welt sind. Inter

Weiterlesen»Die Verwendung von Selbstberichtsdaten in der Psychologie
Die Verwendung von Selbstberichtsdaten in der Psychologie

In der Psychologie ist ein Selbstbericht jeder Test, jede Maßnahme oder Umfrage, die auf dem eigenen Bericht des Einzelnen über seine Symptome, Verhaltensweisen, Überzeugungen oder Einstellungen beruht. Selbstberichtsdaten werden in der Regel in Papier- und Bleistiftform oder in elektronischer Form oder manchmal durch ein Interview gesammelt. S

Weiterlesen»Lethologica oder Spitze des Zungenphänomens
Lethologica oder Spitze des Zungenphänomens

Haben Sie schon einmal eine Frage gestellt bekommen, auf die Sie die Antwort wissen , haben sich aber schwer getan, an das richtige Wort zu denken "> Es ist eine Sensation, mit der wir alle vertraut sind, und es stellt sich heraus, dass dieser gemeinsame Zustand tatsächlich einen Namen hat. Es ist als lethologica oder das Zungenspitzenphänomen bekannt.

Weiterlesen»Wie man die Grundlagen der Psychologie lernt
Wie man die Grundlagen der Psychologie lernt

Psychologie ist einer der beliebtesten Studiengänge an Hochschulen und Universitäten auf der ganzen Welt. Dies bedeutet jedoch nicht, dass Sie einen Abschluss in Psychologie erwerben müssen, um mehr über den menschlichen Geist und das menschliche Verhalten zu erfahren. Heutzutage gibt es viele großartige Möglichkeiten, mehr über den menschlichen Verstand und das menschliche Verhalten zu lernen, z. B. ei

Grundlagen