Haupt » Gehirn Gesundheit » Verbessert Rosmarin tatsächlich Ihr Gedächtnis und Ihre Wahrnehmung?

Verbessert Rosmarin tatsächlich Ihr Gedächtnis und Ihre Wahrnehmung?

Gehirn Gesundheit : Verbessert Rosmarin tatsächlich Ihr Gedächtnis und Ihre Wahrnehmung?
Es gibt viele Theorien, die verschiedene Möglichkeiten vorschlagen, das Gedächtnis zu verbessern oder klarer zu denken. Eine davon ist die Idee, dass die Zugabe von Rosmarin zu Ihrem Essen oder Wasser oder sogar das Einatmen des Geruchs Ihrem Gehirn einen Schub geben kann. Wird dies von der Forschung unterstützt ">

Was ist Rosmarin?

Zunächst ist es wichtig zu verstehen, was Rosmarin ist. Rosmarin (wissenschaftlicher Name: Rosmarinus officinalis) ist ein Kraut mit nadelartigen Blättern. Es ist eine mehrjährige Pflanze, das heißt, wenn Sie sie einmal gepflanzt haben, sollte sie jedes Jahr nachwachsen, wenn das Ob warm genug ist, um dies zu tun. Es stammt aus Asien und dem Mittelmeerraum, wird aber auch in den USA angebaut.

Rosmarin gehört zur Familie der Minzpflanzen. Wenn es blüht, sind seine Blüten weiß, lila, rosa oder tiefblau.

Rosmarin wird oft als Gewürz in Nahrungsmitteln verwendet, einschließlich Suppen, Eintopf, Fleisch, Hühnchen, Fisch und anderen mediterranen Nahrungsmitteln, und hat einen etwas bitteren Geschmack. Einige Leute genießen auch Tee mit Rosmaringeschmack.

Rosmarin wird auch als Parfüm verwendet und Shampoo, Conditioner und Seife hinzugefügt.

Rosmarin als kognitiver Verstärker?

Hier ist, was die Forschung über Rosmarin und seine Auswirkungen auf die kognitive Funktion gefunden hat.

Rosmarin-Verbrauch

Eine Studie, an der 28 ältere Erwachsene teilnahmen, ergab, dass der Verzehr einer geringen, jedoch nicht einer höheren Dosis getrockneten Rosmarinpulvers mit einer signifikant verbesserten Gedächtnisgeschwindigkeit verbunden war.

Rosmarin Aroma

In einigen Studien wurde untersucht, wie sich der Rosmaringeruch auf die Wahrnehmung auswirkt. Die Teilnehmer wurden während der visuellen Verarbeitung und der seriellen Subtraktion mit dem Aroma von Rosmarin in Berührung gebracht. Mit höheren Mengen des Rosmarinaromas nahmen sowohl die Geschwindigkeit als auch die Genauigkeit der Aufgaben zu. Interessanterweise verbesserte sich die Stimmung auch, wenn man dem Rosmarinaroma ausgesetzt wurde.

Forschungsergebnisse, die auf der Jahreskonferenz der British Psychological Society vorgestellt wurden, hoben auch die Vorteile des Rosmarinaromas hervor. Die Untersuchung umfasste 40 Kinder im schulpflichtigen Alter, die entweder in einem Raum untergebracht wurden, der das Rosmarinaroma enthielt, oder in einem anderen Raum ohne Aroma. Die Ergebnisse, die noch nicht in einem Fachjournal veröffentlicht wurden, ergaben, dass diejenigen im Rosmarin-Aromaraum höhere Erinnerungswerte aufwiesen als diejenigen im Raum ohne Rosmarin-Duft.

Rosmarin ätherisches Öl

Eine weitere Studie wurde mit 53 Studenten im Alter zwischen 13 und 15 Jahren durchgeführt. Die Forscher fanden heraus, dass sich ihr Gedächtnis für Bilder und Zahlen verbesserte, als das ätherische Rosmarinöl in den Raum gesprüht wurde.

Rosmarin Wasser

An einer Studie nahmen 80 Erwachsene teil, die 250 Milliliter Rosmarinwasser oder Mineralwasser tranken. Diejenigen, die das Rosmarinwasser tranken, zeigten eine verbesserte kognitive Funktion im Vergleich zu denen, die das Mineralwasser tranken.

Studien an Mäusen und Ratten

Mehrere andere Studien wurden in Fachzeitschriften über die Auswirkung des Rosmarinkonsums veröffentlicht, wobei die Ergebnisse ziemlich konsistent die mit Rosmarin verbundenen Gedächtnisvorteile belegen. Diese Studien wurden jedoch an Ratten und Mäusen durchgeführt, und es ist nicht bekannt, ob diese Vorteile für den Menschen zutreffen würden. Daher sind sie in dieser Zusammenfassung der Forschung nicht enthalten.

Warum könnte Rosmarin dem Gehirn nützen?

Es ist nicht sicher, warum Rosmarin von Nutzen sein kann, aber eine Theorie besagt, dass Rosmarin einige antioxidative Eigenschaften zu haben scheint, die eine gewisse Heilung für die als freie Radikale bekannten Schäden in unserem Körper bieten können.

Eine andere Idee, die vom Medical Center der University of Maryland zitiert wird, ist, dass Rosmarin die Angst zu lindern scheint, was wiederum die Konzentrationsfähigkeit erhöhen kann.

Ein Wort von Verywell

Rosmarin verspricht zwar eine Steigerung unserer Gehirnleistung, es ist jedoch wichtig, dass Sie Ihren Arzt konsultieren, bevor Sie beginnen, Ihre Ernährung damit zu ergänzen. Es kann mit anderen Arzneimitteln wie Blutverdünnern, ACE-Hemmern (zur Behandlung von Bluthochdruck), Lithium, Diuretika (wie Lasix) und Diabetes-Medikamenten interagieren.

Darüber hinaus muss die Argumentation für Rosmarin durch zusätzliche Untersuchungen am Menschen gestärkt werden, die gleichbleibende kognitive Vorteile nachweisen.

Empfohlen
Lassen Sie Ihren Kommentar