Haupt » Grundlagen » Wie wird angewandte Forschung in der Psychologie eingesetzt?

Wie wird angewandte Forschung in der Psychologie eingesetzt?

Grundlagen : Wie wird angewandte Forschung in der Psychologie eingesetzt?
Angewandte Forschung bezieht sich auf wissenschaftliche Studien und Forschungen, die auf die Lösung praktischer Probleme abzielen. Diese Art der Forschung spielt eine wichtige Rolle bei der Lösung alltäglicher Probleme, die sich häufig auf Leben, Arbeit, Gesundheit und das allgemeine Wohlbefinden auswirken. Angewandte Forschung wird genutzt, um Lösungen für alltägliche Probleme zu finden, Krankheiten zu heilen und innovative Technologien zu entwickeln.

Es gibt viele verschiedene Arten von Psychologen, die angewandte Forschung betreiben. Beispielsweise forschen Psychologen, die in menschlichen oder industriellen / organisatorischen Bereichen tätig sind, häufig auf diesem Gebiet.

Beispiele

Einige Beispiele für angewandte Forschung in der Psychologie sind:

  • Untersuchung, welcher Behandlungsansatz zur Verringerung von Angstzuständen am effektivsten ist
  • Erforschung der Strategien, die am besten zur Motivation der Arbeitnehmer beitragen
  • Untersuchen Sie verschiedene Tastaturdesigns, um festzustellen, welches die effizienteste und ergonomischste ist
  • Wenn Sie analysieren, welche Art von Aufforderungen die Menschen dazu anregen, sich freiwillig für wohltätige Zwecke einzusetzen
  • Untersuchen Sie, ob Hintergrundmusik in einer Arbeitsumgebung zu einer höheren Produktivität beitragen kann

Wie Sie vielleicht bemerken, werden in all diesen Beispielen Themen behandelt, die sich mit Problemen der realen Welt befassen. Diese unmittelbare und praktische Anwendung der Ergebnisse unterscheidet die angewandte Forschung von der Grundlagenforschung, die sich stattdessen auf theoretische Belange konzentriert.

Die Grundlagenforschung konzentriert sich in der Regel mehr auf "Big Picture" -Themen, beispielsweise die Erweiterung der wissenschaftlichen Wissensbasis um ein bestimmtes Thema. Angewandte Forschung befasst sich eher mit der Lösung spezifischer Probleme, die Menschen im Hier und Jetzt betreffen.

Ein Sozialpsychologe, der Grundlagenforschung zu Gewalt betreibt, könnte beispielsweise untersuchen, wie verschiedene Faktoren im Allgemeinen zu Gewalt beitragen können. Ein Psychologe, der angewandte Forschung betreibt, könnte sich mit der Frage befassen, welche Art von Programmen implementiert werden können, um Gewalt in schulischen Einrichtungen zu reduzieren.

Forscher schlagen jedoch auch vor, dass Grundlagenforschung und angewandte Forschung tatsächlich eng miteinander verknüpft sind. Grundlagenforschung informiert häufig über angewandte Forschung, und angewandte Forschung hilft Grundlagenforschern häufig dabei, ihre eigenen Theorien zu verfeinern. Wie Sie im obigen Beispiel sehen können, bilden die Informationen aus der Grundlagenforschung häufig die Grundlage für die Bildung angewandter Forschung.

Wie es funktioniert

Angewandte Forschung beginnt normalerweise damit, ein Problem zu identifizieren, das in der realen Welt existiert. Angewandte Psychologen forschen dann, um eine Lösung zu finden. Die Art der Forschung, die verwendet wird, kann von einer Vielzahl von Faktoren abhängen, einschließlich eindeutiger Eigenschaften der Situation und der Art des Problems, das Psychologen zu lösen versuchen. Forscher könnten sich für eine naturalistische Beobachtung entscheiden, um das Problem in einer realen Umgebung zu sehen. Sie können dann Experimente durchführen, um herauszufinden, warum das Problem auftritt, und um verschiedene Lösungen zu finden, die es möglicherweise lösen.

Mögliche Herausforderungen

Wie bei jeder anderen Art von Forschung können sich bei der Durchführung von angewandter Forschung in der Psychologie Herausforderungen ergeben. Einige potenzielle Probleme, mit denen Forscher bei der Durchführung dieser Art von Forschung konfrontiert sein könnten, sind:

Ethische Herausforderungen. Bei der Durchführung angewandter Forschung in einem naturalistischen Umfeld können Forscher auf Bedenken hinsichtlich des Datenschutzes und der Einwilligung stoßen. In einigen Fällen, wie zum Beispiel bei Arbeitsplatzstudien, die von Psychologen aus der Industrieorganisation durchgeführt werden, fühlen sich die Teilnehmer unter Druck gesetzt oder sogar gezwungen, als Bedingung für ihre Beschäftigung teilzunehmen.

Probleme mit der Gültigkeit. Da angewandte Forschung häufig vor Ort stattfindet, kann es für Forscher schwierig sein, die vollständige Kontrolle über alle Variablen zu behalten. Überflüssige Variablen können auch einen subtilen Einfluss ausüben, den die Experimentatoren möglicherweise nicht einmal in Betracht ziehen oder feststellen, dass sie sich auf die Ergebnisse auswirken. In vielen Fällen sind Forscher gezwungen, ein Gleichgewicht zwischen der ökologischen Validität einer Studie (die in der angewandten Forschung normalerweise recht hoch ist) und der internen Validität der Studie zu finden.

Da sich die angewandte Forschung darauf konzentriert, die Ergebnisse der wissenschaftlichen Forschung zu nutzen und direkt in realen Situationen anzuwenden, sind diejenigen, die in diesem Forschungsbereich arbeiten, eher an der externen Gültigkeit ihrer Arbeit interessiert.

Externe Validität bezieht sich auf das Ausmaß, in dem wissenschaftliche Erkenntnisse auf andere Bevölkerungsgruppen übertragen werden können.

Die Forscher wollen nicht nur wissen, ob die Ergebnisse ihrer Experimente auf die Studienteilnehmer zutreffen. Sie möchten, dass diese Ergebnisse auch für größere Populationen außerhalb des Labors gelten.

"Weil angewandte Forschung realistische Probleme untersucht, sind angewandte Forscher häufig mit der externen Validität ihrer Studien befasst. Dies bedeutet, dass sie versuchen, Verhaltensweisen zu beobachten, die auf reale Situationen angewendet werden können", erklärt Dawn M. McBride in The Process of Research in der Psychologie .

"Dies ist wichtig, da diese Forscher in der Lage sein möchten, ihre Ergebnisse auf ein Problem anzuwenden, das für Personen gilt, die nicht an ihrer Studie teilnehmen (sowie für diejenigen Personen, die in der Studie beobachtet wurden. Externe Validität ist auch eine Überlegung in Grundlagenforschung kann aber in manchen Fällen weniger wichtig sein, als dies in der angewandten Forschung der Fall ist. "

Wie es in der realen Welt verwendet wird

Was sind einige Beispiele dafür, wie angewandte Forschung verwendet wird, um reale Probleme zu lösen ">

  • Ein Krankenhaus könnte angewandte Forschung betreiben, um Patienten auf bestimmte Arten von chirurgischen Eingriffen vorzubereiten.
  • Ein Unternehmen kann einen angewandten Psychologen beauftragen, um zu beurteilen, wie eine Arbeitsplatzkonsole zu gestalten ist, um die Effizienz und Produktivität zu maximieren und gleichzeitig die Ermüdung und die Fehlerquote der Mitarbeiter zu minimieren.
  • Eine Organisation kann einen angewandten Forscher einstellen, um zu bestimmen, wie Mitarbeiter ausgewählt werden sollen, die für bestimmte Positionen im Unternehmen am besten geeignet sind.

Ein Wort von Verywell

Angewandte Forschung ist ein wichtiges Instrument für das Verständnis des menschlichen Geistes und Verhaltens. Dank dieser Art von Forschung sind Psychologen in der Lage, Probleme zu untersuchen, die sich auf das tägliche Leben der Menschen auswirken. Diese Art der Forschung zielt zwar speziell auf reale Probleme ab, trägt aber auch zu unserem Wissen darüber bei, wie Menschen denken und sich verhalten.

Empfohlen
Lassen Sie Ihren Kommentar