Haupt » Sucht » So identifizieren Sie finanziellen Missbrauch in einer Beziehung

So identifizieren Sie finanziellen Missbrauch in einer Beziehung

Sucht : So identifizieren Sie finanziellen Missbrauch in einer Beziehung
Wenn Sie an häuslichen Missbrauch denken, ist das erste, was Ihnen in den Sinn kommt, wahrscheinlich verbaler Missbrauch und Körperverletzung. Untersuchungen zeigen jedoch, dass finanzieller Missbrauch in ungesunden Beziehungen genauso häufig vorkommt wie andere Formen des Missbrauchs. Tatsächlich ergab eine Studie der Zentren für finanzielle Sicherheit, dass 99 Prozent der Fälle von häuslicher Gewalt auch finanziellen Missbrauch betrafen. Darüber hinaus ist finanzieller Missbrauch häufig das erste Anzeichen für Dating-Gewalt und häuslichen Missbrauch. Daher ist es für Ihre Sicherheit von entscheidender Bedeutung, zu wissen, wie Sie finanziellen Missbrauch erkennen können.

Eine genauere Betrachtung

Finanzieller Missbrauch beinhaltet die Kontrolle der Fähigkeit eines Opfers, finanzielle Ressourcen zu erwerben, zu nutzen und zu verwalten. Infolgedessen kann verhindert werden, dass diejenigen arbeiten, die finanziell geschädigt werden. Sie können auch ihr eigenes Geld durch den Täter einschränken oder stehlen lassen. Und selten haben sie vollständigen Zugang zu Geld und anderen Ressourcen. Wenn sie Geld haben, müssen sie oft für jeden Cent, den sie ausgeben, Rechenschaft ablegen.

Insgesamt unterscheiden sich die Formen des finanziellen Missbrauchs von Situation zu Situation. Manchmal wendet ein Täter subtile Taktiken wie Manipulation an, während andere Täter offener, fordernder und einschüchternder sind. Letztendlich ist das Ziel immer dasselbe: Macht und Kontrolle in einer Beziehung zu erlangen.

Finanzieller Missbrauch ist zwar weniger verbreitet als andere Formen des Missbrauchs, aber eine der wirksamsten Methoden, um ein Opfer in einer missbräuchlichen Beziehung gefangen zu halten. Untersuchungen haben gezeigt, dass Opfer häufig zu besorgt sind, ob sie in der Lage sind, sich und ihre Kinder finanziell zu versorgen, um die Beziehung zu beenden. Darüber hinaus ist finanzielle Unsicherheit einer der Hauptgründe, warum Frauen zu einem missbräuchlichen Partner zurückkehren.

Der Aufprall

Die Auswirkungen von finanziellem Missbrauch sind oft verheerend. Abgesehen von der Tatsache, dass sich die Opfer aufgrund des emotionalen Missbrauchs, der oft mit finanziellem Missbrauch einhergeht, oft unzulänglich und unsicher fühlen, müssen sie auch oft auf Lebensmittel und andere Notwendigkeiten verzichten, weil sie kein Geld haben.

Kurzfristig macht finanzieller Missbrauch die Opfer häufig anfällig für körperlichen Missbrauch und Gewalt. Ohne Zugang zu Geld, Kreditkarten und anderen finanziellen Vermögenswerten ist es äußerst schwierig, irgendeine Art von Sicherheitsplanung durchzuführen. Wenn zum Beispiel ein Täter besonders gewalttätig ist und das Opfer gehen muss, um in Sicherheit zu sein, ist dies ohne Geld oder Kreditkarte besonders schwierig. Und wenn sie die Beziehung dauerhaft verlassen müssen, ist es sehr schwierig, nicht nur einen sicheren und erschwinglichen Wohnraum zu finden, sondern auch für Grundbedürfnisse wie Kleidung und Transport zu sorgen.

Für diejenigen, die es schaffen, einer missbräuchlichen Situation zu entkommen, sind sie häufig mit extremen Schwierigkeiten konfrontiert, eine langfristige Unterkunft, Sicherheit und Schutz zu erhalten. Mit weniger als herausragenden Beschäftigungsaufzeichnungen, ruinierten Kreditverläufen und rechtlichen Problemen, die durch finanziellen Missbrauch verursacht werden, ist es sehr schwierig, Unabhängigkeit und langfristige Sicherheit herzustellen.

Taktik verwendet

Insgesamt ist finanzieller Missbrauch sehr isolierend, da Opfer häufig finanziell von ihren Missbrauchern abhängig werden. Infolgedessen fängt diese finanzielle Abhängigkeit ein Opfer in der Beziehung ein. Ohne Ressourcen können viele Opfer keinen Ausweg aus ihrer Situation erkennen. Daher ist es äußerst wichtig, dass finanzieller Missbrauch frühzeitig erkannt wird, bevor er eskaliert.

Es folgt eine Übersicht über finanziellen Missbrauch. Einige Täter wenden möglicherweise alle diese Taktiken an, während andere nur eine oder zwei anwenden. Unabhängig davon, ob ein Täter eine oder alle dieser Methoden anwendet, handelt es sich immer noch um finanziellen Missbrauch.

Nutzung Ihrer Ressourcen: Dies geschieht, wenn ein Partner oder Ehepartner das Geld verwendet oder kontrolliert, das Sie verdient oder gespart haben. Einige Beispiele für diese Nutzung sind:

  • Versuchen Sie, die Verwendung von oder den Zugriff auf Geld zu kontrollieren, das Sie verdient oder gespart haben
  • Nutzen Sie Ihr Vermögen zum eigenen Vorteil, ohne danach zu fragen
  • Geld nehmen oder Kreditkarten ohne Erlaubnis benutzen
  • Geld leihen oder Gebühren erheben, ohne es zurückzuzahlen
  • Fühlen Sie sich berechtigt zu Ihrem Geld oder Vermögen
  • Fordern Sie, dass Sie Ihren Gehaltsscheck, Ihre Passwörter und Ihre Kreditkarten abgeben
  • Erwarten, dass Sie für ihre Rechnungen oder ihre Verpflichtungen bezahlen
  • Verwenden Sie Angebote, um Ihr Budget oder Ihre finanziellen Entscheidungen zu unterstützen und die Kontrolle über Ihre Finanzen zu erlangen
  • Sie müssen ihn aus schwierigen finanziellen Situationen retten
  • Beschlagnahme Ihres Gehaltsschecks oder anderer Einnahmequellen
  • Abfangen oder Öffnen Ihrer Kontoauszüge und anderer Finanzunterlagen

Beeinträchtigung Ihrer Arbeit: Dies tritt auf, wenn ein Partner oder Ehepartner versucht, Ihre Fähigkeit zu kontrollieren, Geld zu verdienen oder Vermögenswerte zu erwerben. Einige Beispiele für Störungen am Arbeitsplatz sind:

  • Kritisieren und Minimieren Sie Ihren Job oder Ihre Berufswahl
  • Sie unter Druck setzen, Ihren Job zu kündigen, manchmal sogar mit Kindern als Ausrede
  • Ihnen sagen, wo Sie arbeiten können und wo nicht
  • Sabotage oder Nichteinhaltung Ihrer Arbeitsverantwortung
  • Sie bei der Arbeit zu belästigen, indem Sie anrufen, SMS schreiben oder vorbeischauen
  • Verhindern Sie, dass Sie arbeiten, indem Sie Ihre Schlüssel verstecken, die Autobatterie aushängen, Ihr Auto ohne Erlaubnis nehmen oder Babysitting anbieten und dann nicht auftauchen

Kontrolle über gemeinsame Vermögenswerte und Ressourcen: Dies geschieht, wenn ein Partner oder Ehepartner die vollständige Kontrolle über das Geld in der Beziehung hat und das Opfer keinen oder nur geringen Zugang zu dem hat, was es benötigt. Einige Beispiele sind:

  • Kritisieren Sie jede finanzielle Entscheidung, die Sie treffen, und reduzieren Sie dadurch Ihre Planungs- oder Budgetfreiheit
  • Treffen großer finanzieller Entscheidungen ohne Ihre Eingabe; nicht bereit, bei Finanzen zusammenzuarbeiten
  • Geld verstecken oder nehmen und auf ein privates Konto einzahlen
  • Bestehen Sie darauf, dass Sie Ihr Einkommen teilen, sich aber weigern, ihr Einkommen zu teilen
  • Kontrollieren Sie die „Geldbeutelketten“ oder legen Sie unrealistische Limits oder Zulagen für Sie fest
  • Sie müssen für jeden von Ihnen ausgegebenen Cent ein Konto einrichten (möglicherweise werden Sie sogar um Quittungen und Änderungen gebeten).
  • Wenn es um Ausgaben geht, haben sie einen doppelten Standard (sie geben möglicherweise Geld für Unterhaltung, Restaurants und Kleidung aus, kritisieren Sie jedoch, wenn Sie ähnliche Einkäufe tätigen).
  • Zurückhalten von Finanzinformationen wie Kontokennwörtern, Kontonummern, Anlageinformationen usw.
  • Beschränken Sie Ihr Wissen über Ihr gesamtes finanzielles Bild als Paar
  • Einbehalten von Geld von Ihnen und / oder Aufforderung von Ihnen, Geld zu verlangen
  • Fordern Sie, dass Sie die Erlaubnis einholen, bevor Sie Geld ausgeben, aber Sie nicht befragen, wenn sie Einkäufe tätigen
  • Voraussetzung ist, dass große gemeinsame Käufe nur in ihrem Namen getätigt werden (z. B. Autokredite, Hypotheken, Mobiltelefone oder Wohnungsvermietungen).
  • Sie werden gezwungen, Finanzdokumente ohne Erklärungen zu unterschreiben
  • Machen Sie Drohungen, um Sie finanziell abzuschneiden, wenn Sie nicht einverstanden sind
  • Über Geld wütend werden und dann andere Formen des Missbrauchs wie Namensgebung oder körperliche Gewalt anwenden

Ein Wort von Verywell

Wenn Sie vermuten, dass Ihr Partner oder Ehepartner finanziell missbräuchlich ist, wenden Sie sich sofort an einen Anwalt, einen Berater oder einen Pastor. Finanzieller Missbrauch wird mit der Zeit nicht besser. Tatsächlich eskaliert es häufig im Laufe der Zeit und kann zu anderen Arten von Missbrauch führen. Wenn Sie keinen Berater oder Pastor haben, der Ihnen helfen kann, können Sie sich auch an die National Domestic Violence Hotline unter 1-800-799-SAFE wenden. Der Schlüssel ist, finanziellen Missbrauch sofort zu bekämpfen.

Empfohlen
Lassen Sie Ihren Kommentar