Haupt » Sucht » 5 Anti-Angst-Apps, die Sie ausprobieren sollten

5 Anti-Angst-Apps, die Sie ausprobieren sollten

Sucht : 5 Anti-Angst-Apps, die Sie ausprobieren sollten
Zu den traditionellen Ressourcen zur Selbsthilfe, mit denen Menschen mit Angstzuständen geholfen werden kann, gehören Ressourcen wie veröffentlichte Bücher und dann Online-Materialien. Die nützlichsten dieser Ressourcen sind wahrscheinlich diejenigen, die (1) evidenzbasierte Behandlungen für Personen bereitstellen können, die keinen Zugang zu spezialisierter Versorgung haben, (2) in Verbindung mit einer laufenden Behandlung verwendet werden können oder (3) den kontinuierlichen Fortschritt fördern können nach Abschluss eines Psychotherapiekurses.

Mit dem Aufkommen der Smartphone-Technologie und der zunehmenden Beliebtheit interaktiver Apps stehen mehr Selbsthilfemöglichkeiten zur Verfügung als je zuvor. Apps, die für eine Person mit generalisierter Angststörung (GAD) oder subklinischer Angst geeignet sein können, fallen in eine von zwei Kategorien.

Die ersten Apps zielen auf Angstsymptome ab, indem sie einen einfachen Zugang zu Entspannungs-, Meditations- und Achtsamkeitsübungen bieten. Die zweite Reihe von Apps, die in diesem Beitrag besprochen werden, sind eng mit populären empirisch unterstützten Psychotherapien verbunden. Diese Programme zielen auf die kognitiven Kernsymptome der GAD ab - beispielsweise auf unkontrollierbare Sorgen, verzerrte negative Gedanken - sowie auf die damit verbundenen körperlichen Symptome. Sie haben in der Regel auch eine Selbstüberwachungskapazität.

Die folgende Liste von Apps zeigt einige der beliebtesten verfügbaren Optionen für Programme, die auf evidenzbasierten Ansätzen basieren. Beachten Sie, dass diese Liste nicht vollständig ist, die Aufnahme keine Billigung impliziert und keine der unten beschriebenen Optionen als eigenständige Behandlung für mittelschwere bis schwere Angstzustände empfohlen wird. Wenn Ihre Angst während der Anwendung dieser Programme anhält oder sich verschlimmert, wenden Sie sich an einen Arzt und / oder Psychologen.

1. Worry Watch

Plattform: iPhone, iPad

Was es bietet: Diese Anwendung ermöglicht es Einzelpersonen, ihre Sorgen zu dokumentieren, die tatsächlichen Ergebnisse zu verfolgen und zu bewerten, ob die Sorgen so schlimm waren wie das, was passiert ist. Weitere Funktionen umfassen die folgenden Funktionen: Identifizieren des Sorgenbereichs (z. B. Gesundheit, Soziales, Finanzen), Überwachen emotionaler und verhaltensbezogener Reaktionen auf das Ergebnis, grafische Verfolgung von Sorge-Trends über einen längeren Zeitraum (einschließlich der Intensität bestimmter kognitiver Verzerrungen). Informationen können auch offline in die App gestellt werden. Dieses Programm richtet sich an Menschen mit chronischen Sorgen und GAD. Es ist ein gutes Kompliment zur traditionellen kognitiven Verhaltenstherapie (CBT).

2. Mindshift

Plattform: iPhone, Android

Was es bietet: Diese App richtet sich speziell an Jugendliche und junge Erwachsene mit einer Reihe von Angstproblemen - GAD, soziale Angst, Panikattacken, Leistungsangst und spezifische Phobien. Da die GAD zu den am häufigsten auftretenden psychiatrischen Problemen bei Jugendlichen gehört und viele junge Menschen verstehen, wie wichtig die psychische Gesundheit für das allgemeine Wohlbefinden ist, ist dieses Programm, das darauf abzielt, grundlegende Fähigkeiten zu vermitteln und die Einsicht in Symptome zu verbessern, möglicherweise für viele Menschen geeignet. Die angegebenen Informationen stimmen mit einem CBT-Behandlungsansatz überein. Die App enthält Listen mit Bewältigungsstrategien für verschiedene Arten von Angstzuständen, und Benutzer können die für sie geeigneten Methoden für einen einfachen, zukünftigen Zugriff markieren. Informationen werden in einfacher, klarer Sprache vermittelt. Wichtige Begriffe werden eingängig dargestellt. Zum Beispiel enthält die Kategorie „Chill Out“ Text- und Audiooptionen für Atemübungen, Achtsamkeitsmeditationen und mentale Bilder. Zu beachten ist, dass diese App keine Tracking-Funktionen bietet.

3. ACT Coach

Plattform: iPhone, Android

Was es bietet: ACT Coach dient als Begleitinstrument für Personen, die sich in der Behandlung befinden und einen ACT-Ansatz (Acceptance and Commitment Therapy) verwenden. Die App führt den Benutzer zu den Kernkonzepten der Behandlung: Identifizierung von Grundwerten, Verpflichtung zu wertebasiertem Handeln, nützliche Bewältigungsstrategien für unangenehme Gedanken und emotionale Zustände und Bereitschaft zum Üben. Zu den Übungsmaterialien für Achtsamkeit gehören Audio-gesteuerte Sitzungen sowie Anweisungen für selbstgesteuerte Sitzungen. Es bietet eine Verfolgungsfunktion für „ACT-Momente“, mit der Benutzer überprüfen können, wie gut sie mit schmerzhaften Stimmungen und Emotionen umgehen.

4. Pacifica

Plattform: iPhone, Android, Web

Was es bietet: Diese App ist für Erwachsene und Jugendliche mit Angst- und Stimmungsstörungen geeignet. Es werden grundlegende CBT-Konzepte vorgestellt - wie voreingenommene Denkmuster und wie man sie herausfordert - und es werden tiefe Atmung, progressive Muskelentspannung und Achtsamkeitsmeditation vermittelt. Benutzer können Stimmung, Angstzustände und Gesundheitsgewohnheiten nachverfolgen (und aufzeichnen), die sich auf diese auswirken können (z. B. Bewegung, Alkoholkonsum, Essverhalten, Schlafmuster usw.). Die App ermutigt Benutzer außerdem, „kleine“ Tagesziele zu denken und zu messen. Dies fördert effektiv die Problemlösung.

5. CBT-i Coach

Plattform: iPhone, Android

Was es bietet: Diese App ist gut geeignet für Personen, die aufgrund von Angstzuständen eine erhebliche Schlafstörung erleben. Das Programm richtet sich an Personen, die an einer CBT-Behandlung gegen Schlaflosigkeit leiden oder unter Schlafstörungen leiden und ihre Schlafhygiene verbessern möchten. Es vermittelt Benutzern (1) grundlegende Kenntnisse über den Schlaf, (2) Merkmale einer gesunden Schlafroutine und -umgebung. ( 3) Verwenden eines Schlaftagebuchs zum Aufzeichnen von Mustern und Verfolgen von Symptomänderungen. Es enthält verschiedene Übungen zur Beruhigung eines ängstlichen Geistes und ermöglicht es Benutzern, Erinnerungsmeldungen oder Alarme einzurichten, um die Schlafgewohnheiten zu ändern.

[CBT-i Coach wurde in Zusammenarbeit mit dem Nationalen Zentrum für PTBS von VA, der Stanford School of Medicine und dem Nationalen Zentrum für Telemedizin und Technologie von DoD entwickelt. Sein Inhalt basiert auf dem Therapiehandbuch „Kognitive Verhaltenstherapie bei Schlaflosigkeit bei Veteranen“ von Rachel Manber, Leah Friedman, Colleen Carney, Jack Edinger, Dana Epstein, Patricia Haynes, Wilfred Pigeon, und Allison Siebern, Ph.D.]

Die richtige App für Sie auswählen

Die Geschwindigkeit, mit der neue Apps erstellt werden, ist erstaunlich und die Eignung für ein bestimmtes Problem kann sehr unterschiedlich sein. Es ist sehr wichtig, ein gebildeter Verbraucher zu sein, insbesondere wenn es um Apps geht, die sich an evidenzbasierten Behandlungsansätzen ausrichten sollen. Suchen Sie nach Apps, die von renommierten Organisationen wie dem Nationalen Zentrum für Telemedizin und Technologie des US-Verteidigungsministeriums und der Anxiety and Depression Association of America erstellt oder überprüft wurden.

Denken Sie daran, dass eine App die persönliche Behandlung nicht ersetzen kann. Wenn Sie sich derzeit in Behandlung befinden, fragen Sie Ihren Anbieter nach Apps, die er Ihnen empfiehlt, und kennen Sie Ihre speziellen Symptome und Umstände.

Empfohlen
Lassen Sie Ihren Kommentar