Haupt » bpd » 7 Tipps für Frauen mit ADHS

7 Tipps für Frauen mit ADHS

bpd : 7 Tipps für Frauen mit ADHS
Viele Frauen empfinden große Erleichterung, wenn sie feststellen, dass sie an ADHS leiden. Sie sind froh, dass es "nur" ADHS ist, weil sie sich vor der Diagnose selbst für ihre Kämpfe verantwortlich gemacht haben. Viele Frauen mit nicht diagnostizierter ADHS fühlen sich unzureichend und dumm.

ADHS ist kein Spiegelbild Ihrer Intelligenz. Tatsächlich sind viele Menschen mit ADHS extrem intelligent und überdurchschnittlich intelligent. Viele Frauen vermuten jedoch, dass der Grund, warum sie die täglichen Aufgaben, die andere Menschen scheinbar mühelos zu erledigen scheinen, nicht zu meistern scheinen, darin liegt, dass sie nicht klug sind.

Sie könnten erleben:

  • Psychische Belastung
  • Überfordert und erschöpft fühlen
  • Ein Gefühl der Unzulänglichkeit
  • Geringes Selbstwertgefühl
  • Chronischer Stress
  • Außer Kontrolle geraten

Wenn Sie jedoch feststellen, dass Sie an ADHS leiden, kann das Gefühl der Unzulänglichkeit nachlassen, wodurch Sie in die Lage versetzt werden, Ihre ADHS-Symptome besser zu behandeln und zu behandeln.

Warum wusste ich nicht, dass ich ADHS in der Schule hatte?

Im Allgemeinen sind Mädchen mit ADHS weniger hyperaktiv und unaufmerksamer, was einer der Gründe ist, warum sie weniger diagnostiziert werden als Jungen. Für den Lehrer ist es viel einfacher, einen hyperaktiven Jungen zu bemerken als ein träumendes Mädchen.

Es gibt auch andere Gründe. Ein intelligentes Mädchen mit ADHS kann ihr ADHS erfolgreich verstecken, während sie in der Schule ist. Die Schule bietet Struktur und Fristen, die bei ADHS sehr hilfreich sind. Der Unterricht ist so klein, dass sie Beziehungen zu ihren Lehrern aufbauen kann, was ihr zusätzliche Motivation gibt, rechtzeitig zu lernen und Aufgaben abzugeben.

Mädchen sind mehr besorgt als Jungen darüber, was die Leute über sie denken. Sie werden alles tun, um den Erwartungen der Lehrer und Mitschüler gerecht zu werden. Dies kann zu Perfektionismus und Angst führen. Wenn die Noten jedoch gut sind, werden normalerweise keine roten Fahnen gehisst.

Nach dem Abitur können Probleme auftreten. Wenn die Struktur der Schule nicht mehr vorhanden ist und der akademische Standard höher ist, können die ADHS-Symptome zu Problemen führen. Gleiches gilt am Arbeitsplatz, wo Sie Ihre eigene Zeit verwalten müssen und nicht so viel externe Rechenschaftspflicht haben .

Frauen und Hyperaktivität

Ja, bei Frauen kann Hyperaktivitäts-Impulsivitäts-ADHS diagnostiziert werden, wenn auch seltener als bei Frauen mit unaufmerksamer ADHS. Hyperaktivität ist eine Herausforderung. Zum Beispiel ist es für eine hyperaktive Frau schwierig, sich an das zu halten, was allgemein als akzeptables Verhalten für Mädchen und Frauen anerkannt wird.

Wenn Sie an hyperaktiv-impulsivem ADHS oder einem kombinierten Typ leiden, werden Sie möglicherweise als Wildfang betrachtet, weil Ihr Verhalten sich so stark von den sozialen Normen für Mädchen unterscheidet. Möglicherweise haben Sie mehr körperliche Energie als Ihre Kollegen und werden beschuldigt, ständig zu reden. Weil Sie anders aussahen, könnten Sie Erinnerungen daran haben, sich von Gleichaltrigen abgelehnt, beurteilt und ausgeschlossen zu fühlen. Diese Ablehnung kann sich auch im Erwachsenenalter fortsetzen.

Frauen und das Zuhause

Frauen mit ADHS haben eine zusätzliche Quelle der Schande und Schuld, der Männer mit ADHS normalerweise nicht gegenüberstehen, und die das Haus handhabt. Traditionell waren Frauen für das Haus zuständig und kümmerten sich um Hausarbeit, Wäsche, Lebensmitteleinkauf, Essensplanung, Kochen, Kinderbetreuung und oft auch um das Budget und die Rechnungsstellung.

Leider sind diese Dinge für Menschen mit ADHS sehr schwierig. Sie sind weltliche Aufgaben ohne externe Frist.

Es spielt keine Rolle, wie sehr Ihr Partner Sie unterstützt, dass wir im 21. Jahrhundert leben oder dass Sie einen Job außerhalb Ihres Zuhauses haben. Die meisten Frauen sind der Meinung, dass sie in diesen Dingen gut sein sollten. Es kann ein Bereich ständigen Kampfes sein und Ihr Selbstwertgefühl beeinträchtigen.

Tipps zum Leben, wenn Sie ADHS haben

  1. Lassen Sie sich diagnostizieren : Wenn Sie glauben, dass Sie an ADHS leiden, dies aber noch nicht offiziell diagnostiziert wurde, sollten Sie dies zu Ihrer Priorität machen! Die Diagnose wirkt sich sehr positiv auf Ihr Selbstgefühl aus. Eine Studie ergab, dass Frauen in der Vergangenheit Fehler verzeihen und sich nach der Diagnose von ADHS besser in der Lage fühlten, ihr jetziges Leben zu kontrollieren. Zu wissen, dass sie nicht verrückt waren und dass es einen Namen für das gab, was sie durchmachten, war eine große Erleichterung.
  2. Gleichzeitige Beschwerden : ADHS reist selten alleine, was bedeutet, dass Sie möglicherweise zusätzlich zu Ihrer ADHS eine oder mehrere andere Beschwerden haben. Versuche dich nicht beunruhigt zu fühlen. Wenn Sie wissen, unter welchen Bedingungen Sie leiden, können Sie jeden einzelnen direkt behandeln, was wiederum bedeutet, dass Sie am gesündesten sind. Die häufigste Nebenerkrankung bei Frauen mit ADHS sind Depressionen, Angstzustände, Alkoholismus, Essstörungen und chronischer Schlafentzug. Manchmal ist es schwierig zu wissen, welche Erkrankung welche ist, weil sie sich gegenseitig maskieren können. Arbeiten Sie daher eng mit Ihrem Arzt zusammen, um herauszufinden, welche Sie haben.
  1. Lass die häusliche Schuld los : Fühle keine Schuld oder Schande, dass dein Haus nicht so aufgeräumt ist wie das deiner Nachbarn. Es gibt wichtigere Dinge im Leben, um die man sich sorgen muss. Lernen Sie einige ADHS-freundliche Methoden, um Ihr Haus zu organisieren und zu reinigen, aber lassen Sie es nicht an Ihrem Selbstvertrauen knabbern. Außerdem ist es in Ordnung, eine Reinigungskraft einzustellen oder Ihren Ehepartner die Dinge tun zu lassen, in denen Sie nicht gut sind, während Sie sich auf etwas konzentrieren, das für Sie einfach zu tun ist.
  2. Autofahren : Frauen mit unaufmerksamer ADHS sind aufgrund ihrer Unaufmerksamkeit einem höheren Unfallrisiko beim Autofahren ausgesetzt. Hier sind einige sichere Fahrstrategien. Ziehen Sie in Betracht, ein Auto mit einem Schaltgetriebe zu fahren, anstatt mit einem Automatikgetriebe, da Sie dadurch gezwungen sind, sich mehr auf den Moment einzulassen und weniger Gefahr laufen, aus ihm auszusteigen. Schalten Sie Ihr Telefon vor Fahrtantritt aus, damit Sie nicht von eingehenden Anrufen oder Texten abgelenkt werden. Telefonieren Sie nicht - auch nicht mit einem Headset. Trinken und fahren Sie niemals und nehmen Sie keine Freizeitdrogen, da diese Ihre Aufmerksamkeit weiter verringern können.
  3. Perfektionismus : Lassen Sie die Notwendigkeit los, perfekt zu sein. Das Streben nach Perfektion kann Ihnen helfen, sich unter Kontrolle zu fühlen, aber Sie verbringen möglicherweise zu viel Zeit mit kleinen Dingen, die sich nicht auf Ihr Leben auswirken, zum Nachteil wichtigerer Aufgaben. Beispielsweise können Sie Stunden damit verbringen, die richtige Schriftgröße für einen Bericht für die Arbeit zu finden, während Sie es versäumen, eine Präsentation zu starten, die morgen fällig ist. Da Sie so hohe Anforderungen an sich selbst stellen, kann der interne Druck, perfekt zu sein, Sie auch daran hindern, eine Aufgabe zu starten, da er sich überwältigend anfühlt.
  1. Geschwindigkeit : Viele Frauen sagen, dass sie länger brauchen, um Dinge zu tun, die andere Leute tun. Zum Beispiel regelmäßige Aufgaben bei der Arbeit, etwa die Beantwortung von E-Mails, das Einreichen von Formularen, Arbeitszeitnachweisen oder Hausarbeiten. Wenn dies für Sie zutrifft, ist Ihnen möglicherweise nicht klar, dass Sie einige Dinge mit rekordverdächtiger Geschwindigkeit tun können. Es könnte sich um eine Problemlösung oder die Erstellung eines Marketingplans handeln. Beginnen Sie ab heute zu bemerken, was Sie anscheinend schneller als andere Menschen können. Es ist kein Wettbewerb, aber es wird Ihnen helfen zu erkennen, dass Sie, während einige Dinge länger dauern, andere Talente haben, die Sie möglicherweise nicht zu erkennen pflegen. Wenn Sie einen ausgewogenen Blick auf Ihre Stärken und Schwächen werfen können, hilft dies Ihrem Selbstvertrauen und Selbstwertgefühl.
  2. Hyperaktivität : Wenn Sie Hyperaktivität haben, suchen Sie sich eine Übung oder Sportart und nehmen Sie sich jeden Tag Zeit dafür, wenn möglich morgens. Es wird Ihnen helfen, sich konzentriert und ruhig zu fühlen. Möglicherweise haben Sie mehr männliche Freunde als weibliche Freunde, und das ist in Ordnung! Während einige Freunde sagen könnten, dass Sie sie mit Ihrer Energie abnutzen, hilft es Ihnen auch, mindestens 15 Jahre jünger auszusehen und sich jünger zu fühlen. Sie können es auch auf viele positive Arten verwenden. Ich kenne eine hyperaktive Frau, die in fast jedem Wohltätigkeitsausschuss ihrer Gemeinde vertreten ist. Jeder möchte, dass sie wegen ihrer unermüdlichen Energie involviert ist.
    Empfohlen
    Lassen Sie Ihren Kommentar