Haupt » bpd » ADHS Adderall Drug Holidays für Kinder

ADHS Adderall Drug Holidays für Kinder

bpd : ADHS Adderall Drug Holidays für Kinder
Sie möchten nicht, dass Adderall oder andere Stimulanzien rund um die Uhr in Ihrem System vorhanden sind, oder es würde Ihnen sehr schwer fallen, zu schlafen. Es ist also gut, wenn sie nach 10 bis 12 Stunden außer Betrieb sind. Während dies vielen Kindern mit ADHS den frühen Morgen und den späten Abend erschwert, führt derzeit kein Weg daran vorbei, es nur mit einem nicht stimulierenden Medikament wie Strattera zu versuchen.

ADHS Drug Holidays

Da Adderall nicht von Tag zu Tag in Ihrem System aufgebaut werden muss, ist es möglich, es nach Bedarf bereitzustellen. Einige Eltern verzichten an Wochenenden, Feiertagen, im Sommer oder in anderen Pausen auf die Einnahme von ADHS-Stimulanzien.

Das Hauptproblem bei dieser Strategie ist, dass die ADHS-Symptome ihres Kindes in diesen Zeiten nicht unter Kontrolle sind. Dies ist zwar kein großes Problem, wenn Ihr Kind lediglich Aufmerksamkeitsprobleme hat, die seine Schularbeit beeinträchtigen, aber wenn es auch sehr impulsiv und hyperaktiv ist, kann die Nichteinnahme seiner Medizin ein großes Problem sein. ADHS-Symptome können das Verhalten Ihres Kindes, die Beziehungen zu Familienmitgliedern und dessen soziales Verhalten beeinträchtigen. Das macht "Drogenurlaub" weniger populär als früher.

So wie Sie es wahrscheinlich getan haben, als Sie ihn zum ersten Mal bei Adderall angefangen haben, stellen Sie sicher, dass der Nutzen das Risiko überwiegt, wenn Sie über einen Drogenkonsum nachdenken.

Denken Sie daran, dass ADHS normalerweise nicht nur ein Schulproblem ist. Wenn Ihr Kind mit Medikamenten wirklich besser funktioniert, ist es wahrscheinlich eine gute Idee, sie jeden Tag einzunehmen und an Wochenenden oder anderen Schulferien keine Dosen auszulassen.

Nebenwirkungen von ADHS-Medikamenten

Appetitprobleme und eine geringe Gewichtszunahme können für einige Kinder, die Stimulanzien einnehmen, große Probleme darstellen. Wenn sein Medikament ansonsten sehr gut wirkt, kann es eine gute Idee sein, es am Wochenende nicht einzunehmen, damit er zu diesen Zeiten besser isst. Auf der anderen Seite haben einige Kinder montags mehr Nebenwirkungen, nachdem sie ihr Stimulans für das Wochenende abgesetzt haben, da sie sich wieder daran gewöhnt haben. Seien Sie also auf der Hut.

Wenn Sie wirklich glauben, dass er am Wochenende von der Einnahme seines Arzneimittels profitieren würde, die Nebenwirkungen dies jedoch unpraktisch machen, sprechen Sie möglicherweise mit Ihrem Kinderarzt über eine Dosisanpassung oder einen anderen Versuch. Ein anderes Stimulans wie Concerta oder Focalin XR oder ein nicht stimulierendes Medikament wie Strattera sind möglicherweise bessere Alternativen.

Obwohl ADHS-Drogenkonsumenten früher populär waren, gibt es heute so viele verschiedene Medikamente und Dosierungen für jedes Medikament, dass es viel einfacher ist, die Dosis eines Kindes abzustimmen und Nebenwirkungen zu vermeiden, als dies früher der Fall war. Das macht es einfacher, ADHS-Urlaube zu vermeiden und Ihrem Kind die tägliche Einnahme seiner Medikamente zu ermöglichen. Besprechen Sie alle Bedenken mit dem Kinderarzt Ihres Kindes und finden Sie die beste Medizin für Ihr Kind.

Überspringen einer Dosis eines ADHS-Medikaments

Wenn Sie einfach vergessen, Ihrem Kind an einem Tag eine Dosis seines ADHS-Stimulans zu geben, können Sie es in den meisten Fällen am nächsten Tag einfach neu starten.

Sie sollten jedoch darauf achten, dass Sie kein Stimulans für eine verlängerte Wirkstofffreisetzung wie Adderall XR, Concerta oder Focalin XR zu spät morgens oder nachmittags verabreichen. Andernfalls wird Ihr Kind wahrscheinlich große Probleme haben in dieser Nacht schlafen. Sie möchten auch keine zusätzliche Dosis geben, ohne mit Ihrem Kinderarzt zu sprechen.

Empfohlen
Lassen Sie Ihren Kommentar