Haupt » Sucht » Eine Alternative für Alkoholiker und Scheidung

Eine Alternative für Alkoholiker und Scheidung

Sucht : Eine Alternative für Alkoholiker und Scheidung
Alkoholmissbrauch hat wahrscheinlich mehr Ehen beendet und mehr Familien getrennt, als wir jemals erfahren werden. Wenn Sie in Erwägung gezogen haben, sich wegen des Alkoholproblems Ihres Ehepartners scheiden zu lassen, warten Sie! Möglicherweise sind andere Optionen verfügbar.

Wenn Sie einfach nur krank und müde sind, krank und müde zu sein, und nicht wissen, was Sie tun sollen - wenn alles, was Sie getan haben, um dem Alkoholiker zu helfen, die Situation nur noch schlimmer zu machen scheint - und Sie am Ende Ihres Witzes sind, kann eine Scheidung auftreten wie die einzig vernünftige Wahl.

Ich erhalte oft E-Mails von Lesern, die sagen:

"Ich weiß nicht, was ich tun soll! Ich kann es nicht mehr ertragen. Ich möchte nur, dass es aufhört! Ich denke darüber nach, ihn zu verlassen, aber ich liebe ihn immer noch. Außerdem, wenn er nicht trinkt, ist er es wirklich." ist ein netter Kerl ... "

Probieren Sie Al-Anon aus

Wenn die obige Aussage Ihre Situation zusammenfasst, können Sie von diesem Vorschlag profitieren: "Gehen Sie zu einem Treffen der Al-Anon-Familiengruppe."

Warum "> Al-Anon-Besprechungsräume verstehen, wie vielleicht nur wenige andere, wie Sie sich fühlen. Sie waren auch dort, haben jedoch festgestellt, dass sie Zufriedenheit und sogar Glück finden können, unabhängig davon, ob der Alkoholiker noch trinkt oder nicht In der Eröffnungsrede heißt es bei den meisten Treffen der Al-Anon-Familiengruppe:

"Wir fordern Sie dringend auf, unser Programm zu testen. Es hat vielen von uns geholfen, Lösungen zu finden, die zu Gelassenheit führen. So viel hängt von unseren eigenen Einstellungen ab, und wenn wir lernen, unser Problem in seine wahre Perspektive zu stellen, verlieren wir die Kraft dazu dominieren unsere Gedanken und unser Leben.

Die familiäre Situation wird sich sicherlich verbessern, wenn wir die Al-Anon-Ideen anwenden. Ohne eine solche spirituelle Hilfe ist das Leben mit einem Alkoholiker für die meisten von uns zu viel. Unser Denken wird durch den Versuch, Lösungen zu erzwingen, verzerrt, und wir werden gereizt und unvernünftig, ohne es zu wissen. "

Beitrag zum Familienproblem

Das Problem in seiner "wahren Perspektive" zu sehen ist, wie Al-Anon vielen Tausenden seiner Mitglieder geholfen hat, die gerissene, verwirrende und mächtige Krankheit des Alkoholismus zu verstehen und wie sie jedes Familienmitglied beeinflusst und wie Al-Anon gerettet hat manch eine Ehe.

Es gibt Tausende von Geschichten darüber, wie Ehepartner, die dachten, es gäbe keine Hoffnung für ihre Ehe oder den Alkoholiker in ihrem Leben, mit den Werkzeugen, die Al-Anon ihnen gegeben hat, ein "unbezahlbares Geschenk der Gelassenheit" gefunden haben.

Viele Al-Anon-Mitglieder stellen fest, dass der Alkoholiker nicht der einzige in der Familie war, der zum Chaos beigetragen hat, nachdem sie die Al-Anon-Bücher gelesen und sich getroffen und mit anderen gesprochen haben. Viele stellen fest, dass ihre Reaktionen, ihr Verhalten und ihre Einstellung zum Problem Teil des Problems geworden waren, ohne dass sie es überhaupt bemerkten.

Nichts zu verlieren

Als sie ihre Einstellung zum Problem und ihre Reaktionen auf den Alkoholiker änderten, wirkte sich dies auf ihr Leben und manchmal auch auf ihre Ehe aus.

Vielleicht ist es in Ihrer speziellen Situation die beste Option, den Alkoholiker zu verlassen und sich scheiden zu lassen. Aber bevor Sie einen so drastischen Schritt machen, geben Sie Al-Anon eine Chance.

Es wird empfohlen, mindestens sechs Besprechungen zu besuchen, bevor Sie sich für Al-Anon entscheiden, da jede Besprechung anders ist - sogar im selben Raum.

Außerdem, was hast du zu verlieren? In Al-Anon gibt es keine Gebühren und Gebühren, und wie ein altes Sprichwort sagt: "Wenn Sie nach sechs Treffen entscheiden, dass Al-Anon nicht für Sie ist, werden wir Ihr Elend gerne zurückerstatten."

Empfohlen
Lassen Sie Ihren Kommentar