Haupt » Sucht » ABA Design mit Autismus und Sonderpädagogik

ABA Design mit Autismus und Sonderpädagogik

Sucht : ABA Design mit Autismus und Sonderpädagogik
Menschen betrachten Psychologie oft als eine ungenaue Wissenschaft, die nicht die gleichen Maße oder Werte hat wie beispielsweise Chemie oder Biologie. Dies ist größtenteils eine unfaire Einschätzung, insbesondere in Bezug auf Forschung, bei der Psychologen auf die gleichen wissenschaftlich fundierten Beweise wie alle anderen Ermittler zurückgreifen.

Eine der gebräuchlichsten Methoden hierfür ist das als ABA-Design bekannte Analysemodell. Es wird sowohl für die experimentelle Verhaltensanalyse (die darauf abzielt, Assoziationen zwischen Situationen und Verhaltensweisen herzustellen) als auch für die angewandte Verhaltensanalyse (bei der Techniken auf der Grundlage von Lernprinzipien angewendet werden) verwendet.

Es handelt sich um einen Forschungsansatz, der im Allgemeinen in den Bereichen Bildung, Beratung, Sprachpathologie sowie in der menschlichen und nichtmenschlichen Verhaltensforschung eingesetzt wird. ABA ist eine der Techniken, die Psychologen anwenden, wenn sie mit autistischen Kindern arbeiten.

Was ist ABA Design ">

ABA-Design ist ein überzeugend einfach zu verstehendes Modell. Dabei wird ein Grundzustand (die "A" -Phase) festgestellt, eine Behandlung oder ein Eingriff eingeleitet, um eine Änderung (die "B" -Phase) herbeizuführen, und anschließend die Behandlung entfernt, um festzustellen, ob sie wieder zum Grundzustand zurückkehrt.

Mit dem ABA-Design können Forscher bewerten, wie effektiv eine Behandlung ist. Wenn das Verhalten nach dem Absetzen der Behandlung vollständig zum Ausgangswert zurückkehrt, können Wissenschaftler ziemlich sicher sein, dass die Behandlung funktioniert. Wenn derselbe Effekt nach erneuter Anwendung der Behandlung wiederhergestellt wird, erhöht sich das Vertrauen in die Behandlung erheblich.

Beispiele

ABA-Design in einem von mehreren verschiedenen Modellen, die in der Einzelobjektforschung verwendet werden. Bei der Einzelsubjektforschung dient ein Subjekt - ob Einzelperson oder Gruppe - als eigene Kontrolle. Es kann verwendet werden, um den Erfolg einer Intervention bei einer Person, Schule oder Gemeinde rigoros zu testen und um bewertende Maßnahmen hinsichtlich der allgemeinen Wirksamkeit dieser Intervention bereitzustellen.

Nehmen wir zum Beispiel an, wir führen ein Experiment durch, um den Einfluss von Illustrationen auf das Leseverständnis bei Drittklässlern zu ermitteln. Unter dem ABA-Designmodell:

  • Die Drittklässler lesen zunächst nur einen Textabschnitt (die "A" -Phase) und werden auf ihr Leseverständnis hin getestet.
  • Dieselbe Gruppe würde dann gebeten, einen weiteren Absatz zu lesen, diesmal mit einer Illustration (die "B" -Phase), und erneut getestet.
  • Um das ABA-Modell zu vervollständigen, würden die Schüler einen weiteren Nur-Text-Absatz erhalten und ein letztes Mal getestet werden.

Eine Überprüfung der Ergebnisse würde den Ermittlern Einblicke in die Auswirkungen der Intervention geben, sofern vorhanden.

Hauptmerkmale

Das ABA-Modell teilt viele Merkmale anderer Methoden der Einzelfachforschung:

  • Mit dem ABA-Design können Forscher wiederholte Messungen durchführen, um konsistente Verhaltensmuster zu ermitteln.
  • Es ermöglicht Forschern, das Verhalten unter kontrollierten Bedingungen mit konsistenten Werten genau zu messen.
  • Es konzentriert sich darauf, wie eine einzelne Variable das Verhalten beeinflusst und nicht eine Reihe von Variablen.
  • Es geht nicht so sehr darum, wie die Ergebnisse im Vergleich zur Allgemeinbevölkerung sind, sondern wie eine kontrollierte Intervention das Subjekt und das Subjekt allein betrifft.

ABAB Design

Eine Erweiterung des Modells ist ABAB-Design. Dies beinhaltet das Messen der Grundlinie (die "A" -Phase), das Einleiten der Behandlung (die "B" -Phase), das Zurückziehen der Behandlung und ein letztes Mal das erneute Einleiten. Dies wird als Bestätigungsmodell betrachtet, das uns nicht nur sagt, ob ein Effekt wiederholt werden kann, sondern wie robust dieser Effekt ist.

In einigen Fällen kann der Effekt von kurzer Dauer sein und mit der Zeit nachlassen. In anderen Fällen kann es sich verstärken, je mehr eine Person oder Gruppe dieser Behandlung ausgesetzt ist.

Empfohlen
Lassen Sie Ihren Kommentar