Haupt » Depression » Kann künstliche Intelligenz bei Depressionen helfen?

Kann künstliche Intelligenz bei Depressionen helfen?

Depression : Kann künstliche Intelligenz bei Depressionen helfen?
Künstliche Intelligenz (KI) setzt sich bei Patienten in der psychischen und verhaltensbezogenen Gesundheitsfürsorge für Bequemlichkeit und sofortiges Feedback ein.

Laut dem National Institute of Mental Health (NIMH) ist eine schwere Depression eine der am häufigsten diagnostizierten psychischen Erkrankungen in den USA.

Depressionen können häufig vorkommen, aber viele Menschen haben keinen Zugang zur Behandlung. Laut dem Bericht der Behörde für Drogenmissbrauch und psychische Gesundheit (SAMHSA) von 2016 über Drogenkonsum und Gesundheit gaben nur 63% der Erwachsenen an, mindestens eine schwere Depression gehabt zu haben, und gaben an, irgendeine Behandlung erhalten zu haben.

Bei Teenagern mit schweren Depressionen sind die Zahlen noch besorgniserregender: Laut einer Umfrage von SAMHSA erhielten nur 40% der Teenager, die mindestens eine schwere Depression hatten, eine Behandlung.

Ist Online-Therapie sicher für Jugendliche ">

Statistiken über Menschen mit Depressionen, die keine Behandlung erhalten können, haben die Entwicklung alternativer Wege zur psychiatrischen Versorgung angeregt. Viele davon nutzen den technologischen Fortschritt. Hier sind einige Möglichkeiten, wie KI verwendet werden kann, um Menschen bei der Bewältigung von Depressionen zu helfen, sowie was die Technologie nicht kann.

Was AI für die psychische Gesundheitsbehandlung bieten kann

Im Modell der emotional fokussierten Therapie ist eine Person, die emotional sicher ist, zugänglich, ansprechbar und engagiert. Dies sind die Eigenschaften, die Forscher und Programmierer auf dem Gebiet der KI für eine technologiebasierte psychische Gesundheitspflege erhoffen.

Zugänglichkeit und Reaktionsfähigkeit

KI-Apps bieten eine noch nie dagewesene Barrierefreiheit, da sie rund um die Uhr und zu geringen oder kostenlosen Kosten verfügbar sind. Die Programme sammeln Daten, die es ihnen ermöglichen, ein therapeutisches Verhältnis zu den Benutzern herzustellen und relevante Antworten zu geben.

Das Maß an Engagement entwickelt sich weiter, wenn das Programm mehr über den Benutzer erfährt und zusätzliche Daten sammelt. Durch diesen Prozess kann die App die individuellen Verhaltens- und emotionalen Gesundheitsziele und -bedürfnisse eines Benutzers besser erkennen und darauf hinarbeiten.

Datenschutz und Anonymität

Viele Menschen schätzen ihre Privatsphäre und genießen die Anonymitätstechnologie, die sie bieten können. In Anbetracht des sensiblen und persönlichen Charakters der Inhalte, die in Beratung und Therapie geteilt werden, können KI-Programme, die anonym von Benutzern verwendet werden können, ein ansprechender Vorteil sein.

Zugang und Stigma

KI-basierte Depressionsressourcen hoffen auch, andere Hindernisse für die psychische Gesundheitsbehandlung anzugehen, wie den Mangel an Anbietern in ländlichen Gebieten, das Stigma, das mit der Suche nach Hilfe verbunden ist, und Gefühle von Angst, Schuld oder Scham, die jemanden mit Depression davon abhalten können, zu erreichen für andere.

So nutzen Sie die geistige Gesundheit KI effektiv

Leistungen

Die Verwendung von KI zur Behandlung von Depressionen bietet verschiedene potenzielle Vorteile, angefangen von einem verbesserten Zugang zu koordinierter Versorgung bis hin zu einigen Einschränkungen der Technologie.

Bequemlichkeit

Traditionelle ambulante Beratung beinhaltet die Planung eines Termins ein- oder zweimal pro Woche, um einen Therapeuten für eine 50-minütige Sitzung zu treffen. Um einen Termin zu vereinbaren, müssen Sie im Terminplan eines Therapeuten einen Zeitpunkt finden, der zu Ihrem Terminplan passt.

Um regelmäßig an Ihren geplanten Sitzungen teilnehmen zu können, müssen Sie möglicherweise eine Freistellung bei der Arbeit oder in der Schule beantragen oder andere Vorkehrungen treffen (z. B. für die Kinderbetreuung). Sie müssen auch die Zeit berücksichtigen, die Sie für den Weg zum und vom Büro benötigen. Diese Zeit hängt davon ab, wie nah die Beratungsressourcen an Ihrem Wohnort sind.

Was Sie bei Ihrer ersten Therapiesitzung erwartet

Die Möglichkeit, auf Ressourcen für psychische Gesundheit zuzugreifen, die bequem und kostengünstig sind, ist einer der Hauptvorteile von Apps und Programmen, die mit künstlicher Intelligenz erstellt wurden.

Die meisten Apps und Plattformen für die psychische Gesundheit bieten Ressourcen, auf die Benutzer von einem Smartphone, Tablet oder Laptop aus zugreifen können.

Verglichen mit den Kosten für Therapiegebühren sowie der Berücksichtigung von Arbeitsausfällen, Pendelverkehr und anderen Bedürfnissen sind diese Apps kostengünstige Alternativen.

Sie sind auch jederzeit verfügbar. Sie können die Apps Tag oder Nacht, an Wochenenden, Feiertagen oder zu jeder anderen Zeit verwenden, die für Ihren Zeitplan geeignet ist.

Verbindung

Im Bereich der psychischen Gesundheit ist das Verhältnis zwischen Klienten und Beratern ein wichtiger Indikator für positive Beratungserfahrungen. Die in der Therapie aufgebaute Beziehung schafft Vertrauen und einen sicheren Raum, um herausfordernde Emotionen auszudrücken und schwierige Erfahrungen zu diskutieren.

Was ist therapeutischer Rapport?

Das Schmieden von Verbindungen ist ein wesentlicher Bestandteil des Heilungsprozesses. Diejenigen, die auf künstlicher Intelligenz basierende Apps entwickeln, nutzen eine Fülle von Daten und Recherchen, um Programme zu erstellen, mit denen sich die Menschen verbunden und verstanden fühlen.

Zusätzlich zum Aufbau einer emotionalen Verbindung kann die KI Menschen mit der Hilfe verbinden, die sie in Situationen benötigen, in denen sie sonst keinen Zugang hätten. In ländlichen und abgelegenen Gebieten sind die Ressourcen für psychische Gesundheit möglicherweise gering. Darüber hinaus sind die verfügbaren Ressourcen möglicherweise nicht in der Lage, die Anforderungen einer Community zu erfüllen.

Nach Angaben der Kaiser Family Foundation leben in den USA schätzungsweise 106 Millionen Menschen in Gebieten, die als HPSAs (Health Care Professional Shortage Areas) bezeichnet werden.

Die Möglichkeit, auf Ressourcen für die psychische Gesundheit zuzugreifen und diese zu nutzen, die mithilfe künstlicher Intelligenz entwickelt wurden, kann für Menschen in Gebieten, in denen es kaum oder gar keine erschwingliche, zugängliche, verfügbare Hilfe gibt, eine Lebensader der Hoffnung sein.

Anonymität

So sehr Menschen für die Verbindung verdrahtet sind und die Vorteile persönlicher Beratung und Therapie bei der Behandlung von Depressionen erkennen können, können Hindernisse verhindern, dass Menschen die Hilfe erhalten, die sie benötigen.

Das Stigma, das mit psychischen Erkrankungen und ihrer Behandlung verbunden ist, hat sich zu einem gewissen Grad verringert, ist aber in der Gesellschaft immer noch präsent. Der Einfluss von Depressionsstigmatisierung kann es Menschen erschweren, sich bei der Suche nach einer Behandlung gestärkt und sicher zu fühlen.

Die Nutzung von mobilen Apps und Plattformen für künstliche Intelligenz ermöglicht es Menschen, psychosoziale Leistungen in der Sicherheit ihres eigenen Lebensraums zu erhalten. Dadurch wird verhindert, dass andere wissen, dass jemand betreut wird, z. B. durch Überqueren von Pfaden mit einem Bekannten, wenn er zu einem Beratungsbüro geleitet wird.

Tipps zur Auswahl eines Therapeuten

Vieles, was in der Depressionsberatung besprochen wird, betrifft emotionale Verletzungen, schmerzhafte Erfahrungen und Ängste und andere schwierige Themen, die Menschen das Gefühl geben, verwundbar zu sein. Für einige kann es weniger einschüchternd sein, diese Informationen anonym und über einen Bildschirm zu diskutieren und weiterzugeben, als von Angesicht zu Angesicht.

Die Fähigkeit, die Privatsphäre zu wahren, wenn über psychische Gesundheit gesprochen wird, und die Flexibilität, dies zu tun, wenn dies bequem und vom eigenen Raum aus möglich ist, machen diese von der KI entwickelten Apps für Depressionen ansprechend und potenziell nützlich. Es gibt jedoch einige Einschränkungen bei der Technologie, die beachtet werden sollten.

Einschränkungen

Viele der Hindernisse, die Menschen daran hindern können, Hilfe bei Depressionen zu suchen und zu erhalten, werden durch AI-gesteuerte Apps und Programme beseitigt oder zumindest minimiert.

Während sich die Forschung und Entwicklung technologiebasierter Ressourcen für die psychische Gesundheit weiter verbessert, sollen diese Apps die klinische Behandlung von psychischen Erkrankungen, einschließlich Depressionen, nicht ersetzen .

Es ist auch wichtig, dass Kliniker im Umgang mit KI-Technologie bei ihren Patienten geschult werden. Eine weltweite Umfrage unter mehr als 700 Psychiatern ergab, dass die Mehrheit der Befragten glaubt, dass KI ein fester Bestandteil ihrer klinischen Praxis sein wird (insbesondere zur Durchführung von Dokumentationen), viele jedoch nicht von den therapeutischen Vorteilen der Technologie überzeugt waren - insbesondere im Vergleich zu den potenziellen Risiken.

Die 8 besten Online-Therapieprogramme von 2019

Beispiele für AI Bots & Apps für Depressionen

Im Folgenden finden Sie einige Beispiele für beliebte KI-basierte Technologien, mit denen Menschen mit Depressionen umgehen können. Obwohl die Apps eine psychische Erkrankung nicht diagnostizieren oder behandeln können, sind sie möglicherweise eine Ergänzung für Personen, die mit einem Arzt oder einem Psychotherapeuten zusammenarbeiten.

WoeBot

WoeBot wurde im Sommer 2017 gestartet und wird als automatisierter Konversationsagent, auch Chatbot genannt, bezeichnet. Es wurde entwickelt, um Menschen, die mit Depressionen zu kämpfen haben, eine bequeme Betreuung zu bieten, indem es die menschliche Konversation nachahmt und den Benutzern Hilfe zur Selbsthilfe und Begleitung bietet.

Das Programm kann Ihnen Informationen und Ressourcen wie Videos und Übungen zur Verfügung stellen, je nachdem, was Sie zu diesem Zeitpunkt für erforderlich halten. WoeBot kann anonym auf iPhones und iPads verwendet werden und Sie können auch über Facebook Messenger damit chatten.

Die Grundlage von WoeBot basiert auf dem Einfluss der kognitiven Verhaltenstherapie (CBT), einem therapeutischen Rahmen, der Menschen dabei hilft, ihr nicht hilfreiches Denken und Verhalten zu ändern, was im Idealfall zu einer verbesserten Stimmung und Entscheidungsfindung führt.

Während Sie weiterhin mit WoeBot chatten, werden Daten über die Verarbeitung natürlicher Sprache (NLP) erfasst und diese Informationen verwendet, um Sie besser kennenzulernen.

Die gesammelten Informationen ermöglichen es dem Programm, Ihre emotionalen Bedürfnisse zu einem bestimmten Zeitpunkt genauer zu erkennen und zu befriedigen. Sie bieten personalisierte Ressourcen, Selbsthilfe, Informationen und Unterstützung in Bezug auf Ihre Anliegen.

23 Psychische Gesundheit Apps für Stress, Angst und mehr

Wysa

Wysa ist ein auf künstlicher Intelligenz basierender, "emotional intelligenter" Bot, von dem das Unternehmen sagt, dass er "Ihnen helfen kann, Ihre Emotionen und Gedanken zu managen".

Wie WoeBot wurde Wysa auf der Grundlage von CBT-Prinzipien entwickelt, um Benutzern dabei zu helfen, ihre Gedanken und Verhaltensweisen herauszufordern und zu ändern. Wysa beinhaltet auch dialektische Verhaltenstherapie (DBT), Meditationspraktiken und motivierende Interviews in Chats.

Wysa kann anonym verwendet werden. Wie andere KI-Apps sammelt es Daten, während Benutzer chatten, um die Genauigkeit der Interpretation der Bedürfnisse und Ziele des Benutzers in Bezug auf Verhalten und psychische Gesundheit zu verbessern.

Obwohl der Chatbot-Service kostenlos ist, schlägt das Unternehmen, das Wysa entwickelt hat, vor, dass Benutzer ein monatliches Abonnement erwerben, das die Möglichkeit bietet, mit einem menschlichen Wysa-Coach zu interagieren.

Tess

Tess von X2AI wird als "psychologische KI beschrieben, die bei Bedarf hochgradig personalisierte psychologische Aufklärungs- und gesundheitsbezogene Erinnerungen verwaltet".

Das Programm ist eine textbasierte Messaging-Konversation, auf die Benutzer über Facebook Messenger, SMS, Webbrowser und Smartphone-Apps zugreifen können.

Durch konsistente Nachrichtenübermittlung werden die von Tess gesammelten Daten mit Informationen zu den Antworten versehen, um dem Benutzer die für ihn relevanteste Anleitung zu geben. Zusammen mit der Verfolgung der Ziele eines Benutzers werden die von Tess vorgeschlagenen Interventionen vom Rahmen der kognitiven Verhaltenstherapie beeinflusst.

Verwendung von Technologie zur Selbstverbesserung

Youper

Diese kostenlose App für iOS und Android verwendet die AI-Chatbot-Technologie, um Benutzern zu helfen, ihre Symptome, Verhaltensweisen und Verhaltensmuster zu erörtern. Das Unternehmen nennt Youper einen "emotionalen Gesundheitsassistenten", der personalisierte Rückmeldungen und Erkenntnisse liefert, die auf dem basieren, was er in täglichen textbasierten Gesprächen mit Benutzern gelernt hat.

Zu Beginn einer Chat-Sitzung können Benutzer von Youper mitteilen, was sie benötigen. Beispielsweise möchte ein Benutzer möglicherweise Hilfe bei der Behandlung chronischer Depressionen oder benötigt Tipps, um sich im Moment weniger ängstlich zu fühlen.

Während die Benutzer mit Youper chatten, werden verschiedene psychologische Techniken (z. B. CBT) angewendet, um dem Benutzer hilfreiche Anleitungen zu geben, die auf seinen Bedürfnissen und Zielen basieren.

Am Ende eines Gesprächs bietet Youper eine Zusammenfassung, mit deren Hilfe Benutzer Symptome, Stimmungen und Muster über einen längeren Zeitraum verfolgen können.

Ein Wort von Verywell

Apps, Plattformen und andere Technologien, die künstliche Intelligenz verwenden, um Menschen bei der Bewältigung von Depressionen und anderen psychischen Erkrankungen zu helfen, bieten viele Vorteile, weisen jedoch Einschränkungen auf. Obwohl diese Produkte Zugangslücken schließen und Menschen helfen können, Hindernisse bei der Suche nach Unterstützung und Ressourcen für die psychische Gesundheit zu überwinden, sind sie nicht dazu gedacht, Ärzte bei der Diagnose von Erkrankungen oder der Verschreibung von medizinischen oder psychiatrischen Behandlungen zu ersetzen.

Die 7 besten Apps für die psychische Gesundheit von 2019
Empfohlen
Lassen Sie Ihren Kommentar