Haupt » Sucht » Wie Chantix Ihnen hilft, mit dem Rauchen aufzuhören

Wie Chantix Ihnen hilft, mit dem Rauchen aufzuhören

Sucht : Wie Chantix Ihnen hilft, mit dem Rauchen aufzuhören
Haben Sie darüber nachgedacht, Chantix zu versuchen, mit dem Rauchen aufzuhören ">

So funktioniert Chantix

Chantix arbeitet auf zwei Ebenen. Erstens aktiviert es teilweise Stellen im Gehirn, die als Nikotinacetylcholinrezeptoren bekannt sind und von Nikotin betroffen sind. Dies gibt neuen Ex-Rauchern milde nikotinähnliche Effekte und lindert die Symptome des Nikotinentzugs. Zweitens hat Chantix die einzigartige Fähigkeit, Nikotin daran zu hindern, sich an diese Nikotinrezeptoren zu binden, wenn Sie rauchen, während Sie es verwenden.

Wie Nikotin die Gehirnchemie beeinflusst

Nikotin gibt Ihnen einen fast sofortigen "Kick" der Euphorie, die das Ergebnis einer sich schnell ändernden Gehirnchemie ist, und es beginnt innerhalb von sieben Sekunden nach dem ersten Zug einer Zigarette.

Wenn Nikotin in das Gehirn gelangt, dockt es an Nikotin-Acetylcholin-Rezeptoren an. Das Nikotinmolekül ist in seiner Form einem Neurotransmitter namens Acetylcholin sehr ähnlich, der viele Körperfunktionen beeinflusst, einschließlich Atmung, Herzfrequenz, Lernen und Gedächtnis. Acetylcholin beeinflusst auch andere Neurotransmitter, die Einfluss auf Appetit, Stimmung und Gedächtnis haben.

Im Gehirn bindet Nikotin an Stellen, an denen Acetylcholin vorhanden ist, an Nervenzellrezeptoren, wodurch die gleichen Effekte erzielt werden. Sobald es gebunden ist, wird eine Freisetzung von Dopamin ausgelöst.

Dopamin ist der Neurotransmitter, von dem angenommen wird, dass er die Lust- / Belohnungsassoziationen der Menschen mit dem Rauchen verstärkt.

Es ist dieser chemische Prozess, von dem angenommen wird, dass er für die Sucht verantwortlich ist. Andere Suchtmittel wie Kokain, Amphetamine und Opioide lösen ebenfalls die Freisetzung von Dopamin aus.

Die akuten Wirkungen von Nikotin lassen innerhalb von Minuten nach, sodass die Menschen sich den ganzen Tag über häufig selbst dosieren, um die angenehmen Wirkungen von Nikotin aufrechtzuerhalten und Entzugssymptomen vorzubeugen.

Wie Chantix Nikotinrezeptoren beeinflusst

Wenn Chantix in das Gehirn eingeführt wird, zielt es auf eine bestimmte Art von Nikotinrezeptoren ab, die als Alpha4Beta2-Nikotinrezeptoren bezeichnet werden . Es dockt an diese Rezeptoren an und löst eine Freisetzung von Dopamin auf die gleiche Weise aus wie Nikotin, wenn auch nicht ganz so viel. Für Ex-Raucher entspricht die Wirkung einer niedrigen bis mittleren Nikotindosis, die mehrere Stunden anhält, bis das Medikament abgenutzt ist.

Auf diese Weise hilft Chantix dabei, die Symptome des Nikotinentzugs zu lindern, die Menschen erleben, wenn sie mit dem Rauchen aufhören.

Der zusätzliche Vorteil ist, dass Chantix zwar an diesen Rezeptorstellen angedockt ist, Nikotin dies jedoch nicht kann. Wenn Sie sich entscheiden, eine Zigarette zu rauchen, während Sie Chantix in Ihrem System haben, bietet die Zigarette nicht den üblichen "Wohlfühl" -Dopaminschub. Das Rauchen wird eine flache / langweilige Erfahrung sein und das Aufhören ist hoffentlich leichter zu erreichen.

Wirkungsforschung

Sechs klinische Studien mit 3659 chronischen Zigarettenrauchern wurden als Grundlage für die Wirksamkeit von Chantix als Therapie zur Raucherentwöhnung nach Angaben der US-amerikanischen Arzneimittelbehörde FDA (Food and Drug Administration) herangezogen. Die Studien zeigten, dass Chantix wirksamer als ein Placebo war, um die Raucherentwöhnung zu unterstützen. In zwei der fünf Studien war die Raucherentwöhnung bei Personen, die eine Chantix-Therapie erhielten (22 Prozent), erfolgreicher als bei Personen, die Zyban (Bupropionhydrochlorid) (16 Prozent) als Hilfsmittel zur Raucherentwöhnung verwendeten. Bei denjenigen, die ein Placebo einnahmen, betrug die Abstinenz nach einem Jahr ungefähr 8 Prozent.

In einer kürzlich durchgeführten Studie untersuchten die Forscher 1086 Personen, die mit einer der folgenden drei Methoden mit dem Rauchen aufgehört haben: Chantix, das Nikotinpflaster oder das Pflaster und die Nikotinpastillen in Kombination.

Die Ergebnisse zeigten, dass die Erfolgsraten der drei Beendigungsmethoden sowohl nach sechs Monaten als auch nach einem Jahr ähnlich waren. Nach sechs Monaten waren 23 Prozent der Teilnehmer, die das Pflaster verwendeten, immer noch rauchfrei, verglichen mit 24 Prozent der Teilnehmer, die Chantix verwendeten, und 27 Prozent der Teilnehmer, die eine Kombination aus Pflaster und Pastillen verwendeten. Nach einem Jahr betrug die Erfolgsquote 21 Prozent für das Patch, 19 Prozent für Chantix und 20 Prozent für die Kombinationsmethode.

Andere Untersuchungen haben auch gezeigt, dass eine Kombination von Chantix und dem Nikotinpflaster wirksamer ist als die alleinige Anwendung von Chantix, obwohl weitere Studien erforderlich sind.

Auch ein kleiner Erfolg ist ein Sieg

Auch wenn die Erfolgsquote nicht unbedingt sehr wahrscheinlich ist, sollten Sie die schiere Zahl der Menschen berücksichtigen, die heute nikotinabhängig sind und deswegen sterben. Weltweit verursachen durch Rauchen bedingte Krankheiten jedes Jahr fast 6 Millionen Todesfälle.

Anders ausgedrückt, Tabak fordert irgendwo auf der Welt alle fünf Sekunden ein Menschenleben. Es lohnt sich, ein Medikament in Betracht zu ziehen, das möglicherweise etwa 25 von 100 Menschen dabei hilft, mit dem Rauchen aufzuhören.

Es ist auch wichtig, dass Menschen, die mit dem Rauchen aufhören möchten, die Möglichkeit haben, mit der Arbeit aufzuhören. Größere Auswahl bedeutet letztendlich eine größere Erfolgschance.

Chantix Sicherheit

In den Jahren seit der Verfügbarkeit von Chantix wurde eine Reihe schwerwiegender gesundheitlicher Bedenken im Zusammenhang mit seiner Verwendung festgestellt. Chantix ist ein verschriebenes Medikament, da, wie bei jedem Medikament, bei einem kleinen Prozentsatz der Bevölkerung erhebliche Nebenwirkungen auftreten können.

Wenn Sie an der Anwendung von Chantix interessiert sind, sprechen Sie mit Ihrem Arzt, um zu entscheiden, ob dies eine gute Wahl für Sie ist.

Sicherheitsbedenken und Nebenwirkungen der Verwendung von Chantix zur Raucherentwöhnung
Empfohlen
Lassen Sie Ihren Kommentar