Haupt » Sucht » Wie Sie sich in Verlegenheit bringen

Wie Sie sich in Verlegenheit bringen

Sucht : Wie Sie sich in Verlegenheit bringen
Haben Sie jemals darüber nachgedacht, dass es eine gute Idee sein könnte, sich absichtlich in Verlegenheit zu bringen ">

Die Idee ist, dass Sie, wenn Sie Dinge tun, die Ihnen absichtlich peinlich sind, lernen, dass Sie mit Ihren Gefühlen in solchen Situationen umgehen können.

Wie man anfängt

Die Schritte, um diese Übung abzuschließen, sind recht einfach, obwohl sich das Ausführen unangenehm anfühlen kann, bevor Sie beginnen:

  • Wählen Sie eine Situation zum Üben.
  • Holen Sie sich in die richtige Stimmung.
  • Schließe die Aktion ab, die dir peinlich ist.

Obwohl dieser Prozess nicht einfach ist, lohnt es sich, die Art und Weise, wie Sie Situationen wahrnehmen, zu ändern.

Wenn Sie sich in Verlegenheit bringen, tun Sie das Gegenteil von dem, was Sie wahrscheinlich täglich tun. Dies ist eine Bewusstseinsveränderung, mit der Sie aufhören können, über Situationen in solchen Schwarz-Weiß-Begriffen nachzudenken.

Sie werden vielleicht feststellen, dass Sie sich nicht einmal schämen oder dass andere nicht einmal wirklich bemerken, was Sie tun. Sie werden es nicht wissen, bis Sie es versuchen.

Achten Sie beim Üben dieser Aufgaben auf eine positive und offene Einstellung. Lächle, lache über dich selbst und entspanne dich. Vielleicht leichter gesagt als getan, aber mit der Zeit wird es natürlich kommen.

Üben Sie diese Übungen noch besser mit anderen, die sozial besorgt sind. Machen Sie es zu einer Gruppenübung, ähnlich wie dies bei "Ausflügen" während der Gruppentherapie der Fall sein könnte.

Dinge zu tun, wenn Sie soziale Angststörung haben

Mögliche Möglichkeiten, sich in Verlegenheit zu bringen

Nachfolgend finden Sie eine Liste potenzieller Punkte für Ihre Liste "konstruktive Verlegenheit". Es gibt natürlich viele Dinge, die Sie hinzufügen könnten, die spezifischer für Ihre Ängste wären. Wählen Sie, wie bei Belichtungen, die einfacheren aus und bauen Sie die schwierigeren auf.

Sie könnten das Gefühl haben, dass einige dieser Dinge eine Verschwendung Ihrer Zeit und der Zeit derer um Sie herum sind. Das ist okay.

Denken Sie daran, dass Ihr Ziel nicht darin besteht, aus der eigentlichen Aufgabe etwas zu machen, sondern das Gefühl der Verlegenheit zu suchen und damit einverstanden zu sein.

  • Stellen Sie sich einen Hustenanfall vor.
  • Tragen Sie ein Kostüm zu einem ungezwungenen Anlass.
  • Zeichne eine schreckliche Skizze und frage die Leute, was sie denken.
  • Senden Sie jemandem die falsche Art von Grußkarte für einen Anlass.
  • Stellen Sie sich vor, Ihre Telefonnummer zu vergessen, wenn Sie gefragt werden.
  • Tragen Sie Ihre Schuhe an den falschen Füßen.
  • Setzen Sie sich in einem Flugzeug auf den falschen Platz.
  • Fragen Sie, wo sich der Müll in einem Restaurant befindet, wenn Sie daneben stehen.
  • Rufen Sie ein Restaurant an und bitten Sie, Essen zu bestellen, das nicht serviert wird.
  • Betreten Sie einen Film, nachdem er bereits begonnen hat.
  • Bezahlen Sie für einen Artikel mit der falschen Währung.
  • Machen Sie ein Rad im Park.
  • Vortäuschen zu stolpern.
  • Rufen Sie jemanden mit dem falschen Namen an.
  • Fragen Sie einen Telemarketer, ob Sie ihn zurückrufen können.
  • Versuchen Sie, Kinokarten für einen Film zu kaufen, der nicht abgespielt wird.
  • Verschütten Sie Ihr Getränk in einem schicken Restaurant.
  • Wenden Sie sich in einem Aufzug allen zu, anstatt nach vorne zu schauen.
  • Verlasse das Haus mit dem Essen im Gesicht.
  • Wenn Sie ein Schüler sind, stellen Sie die Frage in der Klasse, die Sie nicht gerne stellen, weil Sie vielleicht dumm aussehen.
  • Parallelparken, wenn Sie wissen, dass Sie den Verkehr aufhalten.
  • Nehmen Sie sich wirklich viel Zeit am Geldautomaten und sprechen Sie mit sich.
  • Bringen Sie einen peinlichen Artikel ohne Preisschild zur Kasse.
  • Gehen Sie an Ihrem Geburtstag in ein Restaurant, von dem Sie wissen, dass sie Ihnen vorsingen. Sag ihnen, es ist dein Geburtstag.
  • Überspringen Sie die Straße, anstatt zu gehen.
  • Ausblenden während einer Rede mit Absicht.
  • Lassen Sie Ihre Hände absichtlich zittern, wenn Sie etwas unterschreiben.
  • Bestellen Sie eine unordentliche Mahlzeit wie Spaghetti für ein Date.

Ein Wort von Verywell

Während diese Aufgaben auf den ersten Blick unüberwindbar erscheinen, werden Sie mit der Zeit feststellen, dass Ihre Angst vor dem Schlimmsten nachlässt. Das aktive Streben nach Verlegenheit kann ziemlich befreiend sein, wenn Sie Ihr Leben damit verbracht haben, es zu vermeiden. Wenn Sie jedoch versuchen, eine dieser Aufgaben nicht auszuführen, kann es sein, dass Ihre Angst immer noch zu stark ist. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt über Möglichkeiten, um Ihre Angst in den Griff zu bekommen.

Die besten Behandlungen für soziale Angststörung
Empfohlen
Lassen Sie Ihren Kommentar