Haupt » Sucht » Wie man eine Freundschaft beendet

Wie man eine Freundschaft beendet

Sucht : Wie man eine Freundschaft beendet
Wenn Sie zum ersten Mal einen neuen Freund finden, denken Sie wahrscheinlich nicht an die Zukunft und die Möglichkeit, dass die Freundschaft enden wird. Es ist jedoch unvermeidlich, dass einige Ihrer Freunde irgendwann nicht mehr in Ihrem Leben sein werden. Menschen wachsen aus verschiedenen Gründen auseinander und nicht jede Freundschaft ist lebenslang.

Gleichzeitig sind sich die meisten Menschen der "Regeln" für das Beenden von Freundschaften nicht sicher. Im Gegensatz zu romantischen Beziehungen, in denen es eindeutige Präzedenzfälle gibt, wie man sich von jemandem "trennt" und eindeutige Bezeichnungen, die darauf hinweisen, ob man sich in einer Beziehung befindet oder nicht, gilt dies nicht für Freundschaften. Dies kann Sie in eine seltsame Schwebe bringen, in der Sie nicht länger mit jemandem befreundet sein möchten, aber nicht wissen, wie Sie an diesen neuen Ort gelangen können.

Gründe dafür

Bevor Sie sich für eine Vorgehensweise zum Beenden einer Freundschaft entscheiden, ist es hilfreich, sich selbst zu erklären, warum Sie nicht länger mit einer bestimmten Person befreundet sein möchten. Dies hilft dir, vorwärts zu kommen, wenn du die Freundschaft beendest.

Eine Möglichkeit, dies zu tun, besteht darin, Ihre Gefühle aufzuzeichnen. Dies ermöglicht Ihnen einen sicheren Raum, um Ihre Gedanken zu verbreiten, ohne sie mit anderen Menschen zu besprechen. Vor allem sollten Sie Ihre Gefühle nicht mit dem Freund besprechen, mit dem Sie sich verabschieden möchten, bis Sie sich klar sind - wenn Sie sich dazu entschließen.

Im Folgenden finden Sie einige häufige Gründe, warum Sie eine Freundschaft beenden möchten:

  • Sie sind in Bezug auf Interessen oder Verpflichtungen auseinander gewachsen
  • Ihre Werte haben sich in irgendeiner Weise widersetzt
  • Der Freund ist zu einer giftigen Person in Ihrem Leben geworden
  • Die Person ist eigentlich ein Feind (ein freundlicher Rivale)
  • Die Person ist zu einem obligatorischen Freund geworden (jemand, mit dem Sie nicht mehr gerne zusammen sind, aber dies aus Gewohnheit tun)
  • Dein Freund verbringt mehr Zeit damit, dich zu beschneiden, als dich aufzubauen
  • Dein Freund ist betrügerisch
  • Dein Leben hat sich verändert (nicht mehr zusammenarbeiten, auf die gleiche Schule gehen usw.)

Auch hier wissen die meisten Menschen nicht, wie sie eine Freundschaft beenden sollen, und sie wissen möglicherweise nicht einmal, wann sie berechtigt sind, mit einem Freund Schluss zu machen, da es so wenig Informationen darüber gibt, wie sie sich von ihm trennen sollen, und es wird selten darüber gesprochen um das zu tun.

Wisse, dass ein Freund dich niemals bitten sollte, deine Integrität zu gefährden, gegen deine Werte oder Verpflichtungen zu verstoßen, eine Lüge zu erzählen oder jemanden zu verletzen, indem du etwas tust. Auch wenn es sich nach einem erheblichen Verlust anfühlt, einen Freund zu verlieren, hat jemand, der Ihr Leben nicht mehr verbessert, diesen Platz in Ihrem Leben nicht verdient.

Nicht hilfreiche Wege

Bevor wir über die besten Wege sprechen, eine Freundschaft zu beenden, ist es hilfreich, einige der schlechtesten Wege in Betracht zu ziehen. Während einige dieser Taktiken in bestimmten Situationen angemessen sein mögen, sind sie im Allgemeinen keine hilfreichen Strategien und sollten vermieden werden.

  • Schneiden Sie jeden kalten Truthahn ab
  • Feindselig oder aggressiv werden
  • Bitten Sie andere Freunde, die schmutzige Arbeit für Sie zu erledigen
  • Die Freundschaft über Text oder Chat beenden

Gesunde Wege

Im Allgemeinen können wir vier gesunde Optionen in Betracht ziehen, wenn Sie eine Freundschaft beenden. In einigen Fällen müssen Sie möglicherweise eine Kombination dieser Strategien anwenden.

Das allmähliche Ausblenden

Diese Taktik beinhaltet, die Freundschaft zu einem natürlichen Ende zu bringen, indem die soziale Interaktion mit der anderen Person allmählich reduziert wird. Dies ist vergleichbar mit dem Herausnehmen von Nähten aus einem Kleidungsstück und dem Zerreißen.

Wenn Sie Angst vor einer Konfrontation haben, wenn die Person wahrscheinlich nicht zuhört oder akzeptiert, was Sie sagen, oder wenn es sich um eine giftige Situation handelt, kann es sinnvoll sein, die Freundschaft allmählich zu beenden.

Im Allgemeinen vermeidet das Ausblenden einer Freundschaft verletzte Gefühle. Anstatt deine Gefühle auf die Linie zu bringen, wirst du einfach zu beschäftigt, um zusammenzukommen oder im Allgemeinen schwer zu erreichen. Sie können SMS schreiben, anstatt anzurufen, die sozialen Medien der Person ausblenden, eine lange Zeit in Anspruch nehmen, um wieder Kontakt aufzunehmen, mit kurzen Antworten antworten usw.

Vielleicht waren Sie in der Vergangenheit ein guter Zuhörer, aber jetzt haben Sie nicht die Geduld oder kümmern sich nicht um den Frieden, wenn Sie in einem Punkt nicht einverstanden sind. Es liegt an Ihnen, ob Sie alles daran setzen, diese Person in den sozialen Medien zu "unfreundlichen". Es ist vielleicht besser, diesen Schritt nicht zu tun, da dies nur die Aufmerksamkeit auf die Tatsache lenkt, dass Sie versuchen, die Freundschaft zu verlassen.

Im Allgemeinen tun Sie Dinge, die auf natürliche Weise in einer Freundschaft vorkommen können, die verblasst. Sie entscheiden sich lediglich dafür, sie absichtlich zu tun, um die Freundschaft zu verlassen.

Das Ausblenden ist eine gute Option, wenn der Freund nur ein Bekannter ist, da es in dieser Situation unangenehm oder seltsam sein kann, Gründe zu klären, warum Sie nicht mehr Freunde sein möchten.

Während das Ausblenden einer Freundschaft freundlicher erscheint, kann es sich nachziehen, wenn der Freund den Hinweis nicht versteht. In diesem Fall könnten Sie diese Person in eine stressige Situation bringen, da sie zu erraten versucht, was los ist oder warum Sie plötzlich verschwunden sind.

Schließlich könnte das Ausblenden die beste Option sein, wenn die Freundschaft giftig ist und Sie sich nicht erklären müssen, wenn Sie von der Person verletzt wurden oder wenn es Ihnen einfach nicht mehr wichtig ist, etwas zu geben ihnen eine Erklärung.

Eine Beziehung loslassen, die dich betont

Das Gespräch

Wenn Sie feststellen, dass ein allmähliches Ausblenden nicht angemessen ist oder einfach nicht funktioniert, müssen Sie sich auf "das Gespräch" einlassen. Dies ähnelt einem Gespräch, das Sie in einer romantischen Beziehung führen würden, um festzustellen, wo jeder von Ihnen steht, und um über die Zukunft zu sprechen.

"Das Gespräch" kann ein Sprungbrett zum Ende einer Freundschaft sein, aber Sie können auch überrascht sein, dass Sie in der Lage sind, Ihre Differenzen zu lösen und die Freundschaft zu schließen.

Schritt 1: Bitten Sie die Person, Sie auf einen Kaffee oder ein anderes Getränk zum Plaudern zu treffen. Fragen Sie unbedingt nach einem persönlichen Treffen - tun Sie dies niemals telefonisch, per SMS oder per E-Mail.

Schritt 2: Haben Sie ein Ziel für "das Gespräch". Überlegen Sie, was Sie erreichen wollen. Möchten Sie eine Fehlkommunikation aufklären, Ressentiments erklären, ein altes Argument ansprechen oder Grenzen setzen? Was auch immer Sie erreichen möchten, es muss in Ihrem Kopf klar sein, bevor Sie sich treffen.

Beginnen Sie mit einer Aussage, die die Türen für mehr Unterhaltung öffnet. Zum Beispiel: "Ich habe in den letzten Monaten einige Muster in unserer Freundschaft bemerkt, die mich gestört haben. Ich habe mich gefragt, ob wir darüber reden könnten."

Schritt 3: Sprechen Sie darüber, wie Sie sich fühlen, nicht darüber, was die andere Person falsch gemacht hat. Behalten Sie Ihre Ziele für das Gespräch im Hinterkopf. Denken Sie daran, so viel zuzuhören, wie Sie sprechen.

Eine Pause machen

Sie können aus "dem Gespräch" bestimmen, dass Ihre Differenzen nicht gelöst werden können. Wenn das der Fall ist, was machst du dann? Sie könnten die Freundschaft sofort beenden oder sich dazu entschließen, eine Pause einzulegen, ähnlich wie es Menschen in romantischen Beziehungen manchmal tun.

Eine Pause zu machen kann viele Vorteile haben:

  • Es gibt Ihnen eine neue Perspektive auf die Freundschaft.
  • Es gibt Ihnen die Möglichkeit, sich zu beruhigen, wenn Sie verärgert sind.
  • Es gibt Ihnen die Möglichkeit, Ihren Freund zu vermissen, wenn Sie zu viel Zeit miteinander verbracht haben.
  • Es gibt Ihnen eine Chance, die Freundschaft neu zu bewerten.

Sie können beliebig viele Gründe für eine Pause angeben. Sie könnten sagen, dass Sie ein paar Wochen lang besonders beschäftigt sein werden, wenn Sie es vorziehen, vage zu sein. Auf der anderen Seite, wenn Sie gerade "das Gespräch" hatten, könnten Sie sagen, dass Sie Zeit brauchen, um alles zu verdauen.

Legen Sie einen Zeitpunkt für die Zukunft fest, zu dem Sie sich versammeln möchten, oder schlagen Sie vor, dass Sie Kontakt aufnehmen, wenn Sie sich bereit fühlen.

Dinge sofort beenden

Manchmal ist es unmöglich, das Chaos zu vermeiden, das mit einem plötzlichen Ende einer Freundschaft einhergeht. Dies ist der Fall, wenn Sie mit einem giftigen Freund oder einer Person zu tun haben, die die von Ihnen festgelegten Grenzen nicht einhält.

Stellen Sie in dieser Situation einfach fest, dass Ihre Bedürfnisse in der Freundschaft nicht erfüllt werden. Wünschen Sie der anderen Person alles Gute für die Zukunft.

Diese Art der Trennung von Freundschaften kann insofern gut sein, als sie eindeutig und klar ist und Sie die Möglichkeit haben, Probleme zu äußern, bei denen Sie sich zurückgehalten haben. Gleichzeitig kann es schwierig sein, jemanden auf diese Weise zu konfrontieren.

Diese Art der Trennung von Freundschaften ist am besten geeignet, wenn Sie jemanden schon lange kennen und der Meinung sind, dass er den Respekt eines endgültigen Abschieds verdient, oder wenn jemand etwas so Schreckliches tut, dass es schwer zu ignorieren ist (z. B. wenn ein Freund süchtig wird) Alkohol oder Drogen und behandelt Sie schlecht).

Irgendwann könnte man einfach sagen: "Auf Wiedersehen, ich muss gehen." Wenn es hilft, schreiben Sie ein kleines Skript, das ausdrückt, was Sie fühlen.

Was für ein Freund könnte das tun

Was könnte ein Freund tun, wenn Sie mit ihnen Schluss machen? Nachfolgend einige Möglichkeiten:

  • Sie könnten versuchen, dich zurück in die Freundschaft zu manipulieren
  • Sie verstehen möglicherweise nicht, warum Sie die Freundschaft beenden möchten
  • Sie können verletzt und defensiv werden
  • Sie fragen sich vielleicht, ob es möglich ist, die Freundschaft in eine andere Form der Beziehung umzuwandeln

Es ist am besten, auf jede dieser Möglichkeiten vorbereitet zu sein, aber beachten Sie, dass Sie möglicherweise nicht wissen, wie Sie sich fühlen werden, bis Sie in die Situation geraten. Sie werden überrascht sein zu erfahren, dass eine Freundschaft gerettet oder in etwas anderes umgewandelt werden kann.

Ein Wort von Verywell

Das Aufbrechen einer Freundschaft kann genauso stressig und emotional belastend sein wie das Beenden einer romantischen Beziehung. Sei sicher, dass du danach gut zu dir selbst bist. Es ist normal, traurig, frustriert oder wütend zu sein. Behalten Sie Ihre geistige Gesundheit im Auge, um sicherzustellen, dass das Ende der Freundschaft Ihnen keine Probleme in Bezug auf schlechte körperliche Gesundheit oder verminderte Widerstandskraft gegen Stress bereitet. Genau wie bei einer Scheidung wird die Auflösung einer Freundschaft mit der Zeit einfacher.

Wie man wirklich unterstützende Freundschaften zum Stressabbau schafft
Empfohlen
Lassen Sie Ihren Kommentar