Haupt » Sucht » Bewährte Strategien zur Stressbewältigung

Bewährte Strategien zur Stressbewältigung

Sucht : Bewährte Strategien zur Stressbewältigung
Wenn Sie mit Stress fertig werden, kann es manchmal schwierig sein zu wissen, wo Sie überhaupt anfangen sollen, obwohl es nicht an Ratschlägen mangelt, die Ihnen in den Weg kommen können. Sollten Sie das Problem direkt angehen? Gibt es eine spezielle Möglichkeit, Ihren Stress abzubauen, damit der Umgang mit Stress zum Kinderspiel wird? Und wie können Sie am besten die geeignete Methode für den Umgang mit Stress auswählen?

Die schlechte Nachricht ist, dass es nicht immer einfach ist, mit Stress umzugehen. Es ist normalerweise ein Prozess und die "richtige Antwort" ist nicht immer klar. Die gute Nachricht ist, dass es immer einfacher wird, mit Stress umzugehen, wenn Sie wissen, was für Sie am besten funktioniert und in welchen Situationen jede Strategie am hilfreichsten ist. Eine weitere gute Nachricht ist, dass es nur wenige "falsche Antworten" gibt, wenn es um die Bewältigung geht. In der Regel müssen Sie je nach Situation zwischen Strategien wählen, die "in Ordnung" und "großartig" funktionieren. (Es gibt ein paar ungesunde Reaktionen auf Stress, auf die Sie achten sollten, wie übermäßiges Trinken oder Besorgnis erregende Reaktionen, aber die meisten Bewältigungsstrategien, die Sie absichtlich anwenden, sind bis zu einem gewissen Grad hilfreich.)

Es gibt verschiedene Strategien, mit denen Menschen mit Stress fertig werden, und jede Art von Bewältigungsstrategie bietet einzigartige Vorteile. Der Schlüssel zur Maximierung Ihrer Stressbewältigungsbemühungen besteht darin, die beste Strategie für Ihre Situation zu finden. Einfach ausgedrückt, sind bei der Bewältigung von Stress die folgenden zwei Hauptstrategien nützlich: lösungsbasiertes Bewältigen und bewertungsbasiertes Bewältigen.

Lösungsbasierter Umgang mit Stress

Wenn jemand lösungsbasierte Bewältigungsstrategien einsetzt, um mit Stress umzugehen, arbeitet er daran, Bereiche seines Lebens zu identifizieren, die geändert werden können, und befolgt einen Plan, der Änderungen bewirkt.

Lösungsbasiertes Bewältigen umfasst das Beseitigen von Stressfaktoren wie das Kündigen eines stressigen Jobs, die Trennung von einem toxischen Partner oder das Reduzieren eines vollen Zeitplans, um den Stress zu beseitigen, bevor Sie auf mehr davon stoßen.

Dieser lösungsbasierte Ansatz kann eine äußerst effektive Technik zur Bewältigung von Stress sein, und viele der unangenehmen Emotionen, die wir zusammen mit Stress wie Angst, Wut und Frustration erleben, sind Signale dafür, dass Änderungen vorgenommen werden müssen.

Manchmal befinden wir uns jedoch in Stresssituationen, in denen wir keine Veränderungen in unserem Leben vornehmen und die Stressfaktoren, die wir erleben, nicht beseitigen können. Zum Beispiel könnten wir an einem Arbeitsplatz arbeiten, den wir nicht so einfach verlassen können und mit schwierigen Mitarbeitern auskommen müssen. Wir können feststellen, dass unser Partner uns Stress verursacht, aber es lohnt sich, bei ihm zu bleiben. Wir stellen möglicherweise fest, dass jede Aktivität in unserem Terminkalender von entscheidender Bedeutung ist und nicht beseitigt werden kann. In solchen Fällen haben wir weiterhin die Möglichkeit, mit Stress bewertungsbasiert umzugehen.

Beurteilungsbasierter Umgang mit Stress

Diese Strategie des Umgangs mit Stress beinhaltet, wie wir uns über die Stressfaktoren fühlen, denen wir im Laufe des Tages ausgesetzt sind.

Bewertungsbasierte Bewältigungsstrategien umfassen kognitive Umstrukturierungen, positives Denken und Humor.

Sich selbst zu fragen, ob etwas wirklich Stress verursachen muss oder nur als Teil des Lebens akzeptiert werden kann, den Humor in der Lächerlichkeit einer stressigen Situation zu finden oder jemanden zu finden, der mit Stress auf eine bestimmte Art umgeht und seine Einstellung zu erkunden, ist alles effektive, bewertungsbasierte Bewältigungsstrategien.

Ein Wort von Verywell

Während lösungsbasierte und bewertungsbasierte Bewältigungsmechanismen Abhilfe schaffen können, ist es manchmal schwierig zu wissen, wann etwas geändert werden kann (und sollte) und wann es durch Akzeptanz behandelt werden sollte. In der Tat dreht sich das berühmte Gelassenheitsgebet, das in Programmen wie AA so hilfreich war, um diese beiden Bewältigungsstile: „Gott schenke mir die Kraft, zu ändern, was ich kann, die Geduld, zu akzeptieren, was ich nicht ändern kann, und die Weisheit um den Unterschied zu kennen. “Oft ist der effektivste Ansatz einer, der beide Bewältigungsstrategien umfasst.

Empfohlen
Lassen Sie Ihren Kommentar