Haupt » Sucht » Der RAPS4-Alkohol-Screening-Test

Der RAPS4-Alkohol-Screening-Test

Sucht : Der RAPS4-Alkohol-Screening-Test
Der RAPS4-Alkohol-Screening-Test ist ein Quiz mit vier Fragen, das für vielbeschäftigte klinische Gesundheitsbüros entwickelt wurde und sich in den letzten 12 Monaten als wirksam bei der Erkennung von Alkoholabhängigkeit erwiesen hat.

Es begann als Fünf-Fragen-Test mit dem Namen Rapid Alcohol Problems Screen und wurde entwickelt, um die Empfindlichkeit bei der Erkennung von Alkoholproblemen zu maximieren. Es wurde später zu vier Fragen verfeinert und der Name wurde in RAPS4 geändert. Der Test bestand aus Fragen, die bereits in anderen Screening-Tests verwendet wurden.

Die Arztpraxen in der Grundversorgung können sehr voll sein, da der Hausarzt versucht, alle Patienten zu sehen, die einen Termin beantragen. Wenn der Arzt den Verdacht hegt, dass Alkohol die Gesundheit eines seiner Patienten beeinträchtigt, hat er nicht genügend Zeit, um eine gründliche Untersuchung des Drogenmissbrauchs durchzuführen. Daher eignen sich kurze Quizfragen mit 4 oder 5 Fragen, wie das RAOS4, ideal für eine erste Bewertung.

Hochwirksamer Test

Der RAPS4-Test erwies sich im vergangenen Jahr als äußerst wirksam bei der Erkennung der Alkoholabhängigkeit in Bezug auf Geschlecht und ethnische Gruppen - weiß, schwarz und spanisch. Untersuchungen haben auch gezeigt, dass der RAPS4-Test wirksamer ist als der CAGE-Test, der traditionell im klinischen Umfeld am häufigsten eingesetzt wird.

Das RAPS4 hat seinen Namen von den Fragen, die es dem Patienten stellt und die sich auf Reue (R), Amnesie (A), Leistung (P) und Trinkverhalten des Starters (S) beziehen. Jede Frage bezieht sich auf das Verhalten des Patienten im vergangenen Jahr.

Die RAPS4-Fragen

  1. Haben Sie nach dem Trinken Schuldgefühle oder Gewissensbisse gehabt?

    Eine "Ja" -Antwort auf mindestens eine der vier Fragen weist darauf hin, dass das Trinken Ihrer Gesundheit und Ihrem Wohlbefinden schadet und sich negativ auf Ihre Arbeit und die Ihrer Umgebung auswirkt. Wenn Sie alle vier Fragen mit "Nein" beantwortet haben, wird Ihr Alkoholkonsum für die meisten Menschen als unbedenklich eingestuft, und Ihre Ergebnisse lassen nicht darauf schließen, dass Alkohol Ihre Gesundheit schädigt. Unsicher über die Ergebnisse? Möglicherweise möchten Sie den detaillierten Alkoholmissbrauchstest zur weiteren Bewertung durchführen.

Empfohlen
Lassen Sie Ihren Kommentar