Haupt » bpd » Screening auf Borderline-Persönlichkeitsstörung

Screening auf Borderline-Persönlichkeitsstörung

bpd : Screening auf Borderline-Persönlichkeitsstörung
Es gibt keine spezifischen Tests, die eine Borderline Personality Disorder (BPD) diagnostizieren können. Psychiater verwenden jedoch häufig Screening-Instrumente, um eine bestimmte Diagnose zu identifizieren. Im Folgenden sind einige gängige Arten von Screening-Tools aufgeführt, die zur Diagnose von BPD verwendet werden können.

Das McLean-Screening-Instrument

Das McLean-Screening-Instrument für Borderline-Persönlichkeitsstörungen (MSI-BPD) ist eine häufig verwendete 10-Punkte-Messung für das Screening auf BPD. Diese Maßnahme wurde als sehr kurzer Papier-Bleistift-Test entwickelt, um mögliche BPD bei Personen festzustellen, die eine Behandlung suchen oder in der Vergangenheit behandelt wurden.

Das MSI-BPD wurde von Dr. Mary Zanarini und ihren Kollegen am McLean Hospital entwickelt. Der Test besteht aus 10 Elementen, die auf den diagnostischen Kriterien des Diagnose- und Statistikhandbuchs für psychische Störungen für Borderline-Persönlichkeitsstörungen basieren. Die ersten acht Punkte der MSI-BPD stellen die ersten acht DSM-IV / 5-Diagnosekriterien für BPD dar, während die letzten beiden Punkte das endgültige DSM-IV / 5-Kriterium, dh das Paranoia- / Dissoziationskriterium, bewerten.

Bewertung der MSI-BPD

Jeder Punkt wird mit "1" bewertet, wenn er vorhanden ist, und mit "0", wenn er nicht vorhanden ist. Die Punkte werden für mögliche Punktzahlen von 0 bis 10 summiert. Eine Punktzahl von 7 wurde als guter Diagnoseschnitt ermittelt. aus, was bedeutet, dass ein Wert von 7 oder höher anzeigt, dass Sie wahrscheinlich Kriterien für eine Borderline-Persönlichkeitsstörung erfüllen.

Verwendet für die MSI-BPD

Das MSI-BPD ist ein nützliches Tool zum Erkennen von Personen mit möglicherweise grenzwertigen Persönlichkeitsmerkmalen. Es wurde nicht in Gemeinschaftsproben getestet, daher ist nicht bekannt, ob es BPD in der Allgemeinbevölkerung gut nachweisen kann. Es hat sich jedoch als sehr wirksam bei der Erkennung möglicher BPD bei Personen erwiesen, die eine Behandlung suchen oder in der Vergangenheit wegen psychischer Gesundheitsprobleme behandelt wurden.

Psychometrische Eigenschaften der MSI-BPD

Das MSI-BPD hat gute psychometrische Eigenschaften gezeigt. Es hat eine angemessene interne Konsistenz und eine gute Test- und Wiederholungszuverlässigkeit. Es hat auch eine gute Empfindlichkeit und Spezifität für die Erkennung von Borderline-Persönlichkeitsstörungen gezeigt, wenn ein Score von 7 als diagnostischer Cut-Off verwendet wird.

Strukturiertes klinisches Interview für DSM-5-Persönlichkeitsstörungen (SCID-5-PD)

Dieses offizielle klinische Interview der American Psychiatric Association (APA) ist eine Aktualisierung des strukturierten klinischen Interviews für DSM-IV-Persönlichkeitsstörungen der Achse II (SCID-II), ist jedoch sehr ähnlich. Ihr Psychiater kann dieses Screening-Tool verwenden, um Ihre Diagnose zu finden, indem er Ihnen Fragen stellt, die in direktem Zusammenhang mit den im DSM-5 aufgeführten BPD-Kriterien stehen.

Dieses Screening-Instrument verfügt auch über einen optionalen Fragebogen zur Selbstmeldung mit 108 Fragen, die Sie als Patient beantworten können. Dies wird jedoch nicht von allen Ärzten verwendet, die sich für SCID-5-PD entscheiden.

Fragebogen zur Persönlichkeitsdiagnose, 4. Ausgabe (PDQ-4)

Dieser Screening-Test besteht aus 99 richtigen oder falschen Fragen, die beim Screening auf verschiedene Persönlichkeitsstörungen, einschließlich Borderline-Persönlichkeitsstörungen, hilfreich sein können.

Zanarini-Bewertungsskala für Borderline-Persönlichkeitsstörung (ZAN-BPD)

Dieses ebenfalls von Dr. Mary Zanarini entwickelte Tool wird für Patienten verwendet, bei denen bereits eine BPD diagnostiziert wurde, um festzustellen, ob sich im Laufe der Zeit Änderungen ergeben haben.

Welches Tool ist am besten ">

Eine kürzlich durchgeführte Studie mit den ersten drei dieser Screening-Methoden bei Jugendlichen und jungen Erwachsenen zeigte, dass das Screening-Instrument bei der Vorhersage einer BPD-Diagnose alle gleich wirksam war.

Empfohlen
Lassen Sie Ihren Kommentar