Haupt » Sucht » Stärken Sie Freundschaften mit guten Zuhörfähigkeiten

Stärken Sie Freundschaften mit guten Zuhörfähigkeiten

Sucht : Stärken Sie Freundschaften mit guten Zuhörfähigkeiten
Gutes Zuhören ist entscheidend für gesunde Beziehungen. Egal, ob Sie eine Beziehung stärken, einen Konflikt lösen oder eine Krise unterstützen, gute Zuhörfähigkeiten können eine Lebensader für den Frieden sein. Erfahren Sie, wie Sie ein wirklich unterstützender Zuhörer sein können, und Sie werden möglicherweise von anderen umgeben sein, die in der Lage sind, dasselbe zu tun. Hier sind einige wichtige Schritte zur Entwicklung guter Hörfähigkeiten:

Hier ist wie

  1. Hör zu, hör zu, hör zu. Fragen Sie Ihren Freund, was los ist, und hören Sie auf die Antwort. Lassen Sie sie ihre Ängste, Frustrationen und andere wichtige Gefühle ablassen, den Augenkontakt aufrechterhalten und zeigen, dass Sie interessiert sind an dem, was sie zu sagen haben. Widerstehen Sie dem Drang, unaufgefordert Ratschläge zu erteilen, und lassen Sie sie es einfach herausholen.
  2. Aktualisieren Sie, was Sie hören. Fassen Sie zusammen und wiederholen Sie Ihr Verständnis dessen, was sie sagen, damit sie wissen, dass Sie sie hören, und konzentrieren Sie sich auf die Emotionen, die sie möglicherweise fühlen. Wenn Ihr Freund zum Beispiel über familiäre Probleme spricht, könnte es sein, dass Sie sagen: „Es sieht so aus, als ob die Dinge ziemlich feindselig werden. Du hörst dich an, als würdest du dich verletzt fühlen. “
  3. Fragen Sie nach Gefühlen. Bitten Sie sie, ihre Gefühle und Gründe zu erläutern. Fragen nach ihren Gefühlen bieten eine gute emotionale Entlastung und sind möglicherweise hilfreicher, als sich nur auf die Fakten ihrer Situation zu konzentrieren.
  4. Behalten Sie den Fokus auf ihnen. Konzentrieren Sie sich nicht auf Ihre eigene verwandte Geschichte, sondern auf sie, bis sie sich besser fühlen. Sie können auf etwas verweisen, das Ihnen passiert ist, wenn Sie den Fokus schnell wieder auf sie richten. Sie werden die gebündelte Aufmerksamkeit zu schätzen wissen und sich aufrichtig umsorgt und verstanden fühlen.
  1. Helfen Sie Brainstorming. Anstatt zu Beginn Ratschläge zu erteilen, die die weitere Erforschung von Gefühlen und anderer Kommunikation einschränken, warten Sie, bis sie ihre Gefühle zum Ausdruck gebracht haben, und helfen Sie ihnen dann beim Brainstorming. Wenn Sie ihnen dabei helfen, Ideen zu entwickeln und die Vor- und Nachteile der einzelnen zu prüfen, werden sie wahrscheinlich eine Lösung finden, bei der sie sich gut fühlen. Oder sie fühlen sich besser, wenn sie nur sprechen und sich gehört fühlen können.

Tipps

  1. Bleiben Sie präsent. Manchmal tun die Leute so, als würden sie zuhören, aber sie warten nur darauf, dass ihr Freund aufhört zu reden, damit sie sagen können, was sie geistig einstudiert haben, während sie so getan haben, als würden sie zuhören. Menschen können dies normalerweise spüren und es fühlt sich nicht gut an. Außerdem neigen sie dazu, das Gesagte zu verpassen, weil sie nicht fokussiert sind.
  2. Gib keinen Rat. Ich habe dies bereits einige Male erwähnt, aber es ist wichtig, da unerwünschte Ratschläge tatsächlich Stress verursachen können. Es ist üblich, dass Sie sofort Ratschläge geben und das Problem Ihres Freundes beheben möchten. Wenn es nicht ausdrücklich angefordert wird, tun Sie es nicht. Während Sie versuchen zu helfen, könnte es sein, dass das, was bei Ihnen funktioniert, bei Ihrem Freund nicht funktioniert. Ratschläge können sich auch herablassend anfühlen. Wenn Ihr Freund nicht direkt um Rat gefragt wird, möchte er sich wahrscheinlich nur gehört und verstanden fühlen und dann seine eigenen Lösungen finden.
  3. Vertraue dem Prozess. Es kann ein wenig beängstigend sein, auf Gefühle zu hören, bevor man in Lösungen eintaucht, und wenn man seinen Freund über verärgerte Gefühle sprechen hört, fühlt man sich möglicherweise sogar hilflos. In der Regel ist es jedoch am hilfreichsten, ein unterstützendes Ohr zu haben und mit Ihrem Freund an einem unbequemen Ort zu sitzen. Sobald die Gefühle beseitigt sind, können die Lösungen greifen.
  1. Lassen Sie die Dinge im Laufe der Zeit ausgleichen. Bei all dem Fokus auf die Probleme Ihres Freundes kann es schwierig sein, sich nicht gleich auf die eigene Zeit zu konzentrieren. Entspannen Sie sich in dem Wissen, dass Ihr Freund, wenn Sie einen Freund brauchen, wahrscheinlich ein besserer Zuhörer für Sie ist. Wenn Sie konsequent alles geben, können Sie die Dynamik der Beziehung neu bewerten. Aber ein guter Zuhörer zu sein, kann Sie zu einer stärkeren, fürsorglicheren Person machen und Ihre Beziehungen unterstützen.
Empfohlen
Lassen Sie Ihren Kommentar