Haupt » Sucht » Die Symptome eines Kater

Die Symptome eines Kater

Sucht : Die Symptome eines Kater
Ein Kater ist eine Ansammlung von unangenehmen körperlichen und geistigen Symptomen, die nach einer Sitzung mit starkem Alkoholkonsum auftreten. Die Schwere der Kater-Symptome kann von vielen Faktoren abhängen, z. B. von der Menge des konsumierten Alkohols und der Art des Alkohols. Aber Kater werden nur durch eine Sache verursacht - zu viel Alkohol zu trinken.

Wie viel ist zu viel ">

Häufige Kater-Symptome

Nach Angaben des Nationalen Instituts für Alkoholmissbrauch und Alkoholismus kann ein Kater einige oder alle der folgenden Symptomklassen umfassen:

  • Konstitutionell : Müdigkeit, Schwäche und Durst.
  • Schmerz : Kopfschmerzen und Muskelschmerzen.
  • Magen-Darm : Übelkeit, Erbrechen und Magenschmerzen.
  • Schlaf und biologische Rhythmen : Verringerter Schlaf, verminderter Tiefschlaf und erhöhter Langsamschlaf.
  • Sensorisch : Schwindel und Empfindlichkeit gegenüber Licht und Ton.
  • Kognitiv : Verringerte Aufmerksamkeit und Konzentration.
  • Stimmungsbedingt : Depressionen, Angstzustände und Reizbarkeit.
  • Sympathische Hyperaktivitätssymptome : Zittern, Schwitzen und erhöhter Puls sowie systolischer Blutdruck.

Die Intensität der Kater-Symptome

Die Intensität dieser Symptome und die jeweiligen Symptome können von Person zu Person und von Gelegenheit zu Gelegenheit variieren. Eine Person kann bei einer Gelegenheit Übelkeit und Schwindel (das Gefühl, dass sich der Raum dreht) verspüren, aber bei der nächsten Gelegenheit treten hauptsächlich Kopfschmerzsymptome auf.

Kater Symptome beginnen in der Regel innerhalb weniger Stunden nach dem Ende der Trinksitzung, wenn die Blutalkoholkonzentration (BAC) zu sinken beginnt. Die Symptome treten normalerweise zu einem Zeitpunkt auf, an dem der BAC des Trinkers auf Null zurückkehrt.

Kater Symptome können von wenigen Stunden bis zu 24 Stunden dauern.

Eine andere Gefahr, eine zu binden

Übermäßiger Alkoholkonsum kann am nächsten Tag mehr als nur ein allgemeines Unwohlsein hervorrufen. Extremer Alkoholkonsum kann zu einer akuten Alkoholvergiftung führen, die lebensbedrohlich sein kann.

Die Symptome einer Alkoholvergiftung können viele der gleichen Symptome wie ein Kater umfassen, aber sie gehen weit über einen bloßen Kater hinaus. Zu den Symptomen einer Alkoholvergiftung können gehören:

  • Schwierigkeiten, bei Bewusstsein zu bleiben
  • Ohnmacht und kann nicht geweckt werden
  • Erbrechen während ohnmächtig
  • Verwechslung
  • Langsame Herzfrequenz und bläuliche Haut
  • Kalt im Griff und niedrige Körpertemperatur
  • Anfälle
  • Sehr langsame oder unregelmäßige Atmung

Wenn Sie nach dem Trinken jemanden mit den oben genannten Symptomen sehen, rufen Sie sofort 9-1-1 an. Bleiben Sie bei der Person und versuchen Sie, sie auf die Seite zu drehen, damit sie nicht an ihrem eigenen Erbrochenen ersticken. Wenn sie ganz aufhören zu atmen, beginnen Sie mit der HLW.

Selbst wenn Sie keines der oben genannten Symptome einer Alkoholvergiftung feststellen, besteht für die Person die Gefahr zu sterben, wenn sie ohnmächtig wird und nicht geweckt werden kann. Sofort einen Arzt aufsuchen.

Wenn Kater-Symptome zum Problem werden

Wenn Sie in der Schule oder bei der Arbeit häufig Kater-Symptome haben oder Ihre Kater-Symptome beginnen, Sie zu beeinträchtigen, haben Sie möglicherweise eine Alkoholkonsumstörung entwickelt. Ein Symptom für Alkoholkonsumstörungen ist, dass trotz wiederholter negativer Folgen weiter getrunken wird.

Wenn Ihre Kater zu dem Punkt gekommen sind, dass sie Ihr Leben, Ihre Beziehungen oder Ihre Fähigkeit, in der Schule oder bei der Arbeit Leistungen zu erbringen, negativ beeinflussen, sollten Sie in Betracht ziehen, professionelle Hilfe oder zumindest eine Bewertung einzuholen.

Ist es ein Kater oder ist es Alkoholentzugssymptome? Nehmen Sie am Alkoholentzug-Symptom-Quiz teil

Empfohlen
Lassen Sie Ihren Kommentar