Haupt » Sucht » Was ist Laissez-Faire Leadership?

Was ist Laissez-Faire Leadership?

Sucht : Was ist Laissez-Faire Leadership?
Laissez-faire-Führung, auch als delegative Führung bezeichnet, ist eine Art von Führungsstil, bei dem die Führungskräfte die Hände frei haben und es den Gruppenmitgliedern ermöglichen, Entscheidungen zu treffen. Forscher haben herausgefunden, dass dies im Allgemeinen der Führungsstil ist, der zur niedrigsten Produktivität unter den Gruppenmitgliedern führt.

Es ist jedoch wichtig zu wissen, dass dieser Führungsstil sowohl Vorteile als auch mögliche Fallstricke haben kann. Es gibt auch bestimmte Rahmenbedingungen und Situationen, in denen ein Laissez-Faire-Führungsstil am geeignetsten ist. Die Kenntnis Ihres dominanten Führungsstils kann hilfreich sein, um Ihre eigenen Stärken und potenziellen Schwächen zu verstehen.

Verywell / Hugo Lin

Merkmale der Laissez-Faire-Führung

Laissez-faire Führung ist gekennzeichnet durch:

  • Sehr wenig Anleitung von Führungskräften
  • Volle Entscheidungsfreiheit für die Anhänger
  • Führungskräfte stellen die erforderlichen Tools und Ressourcen bereit
  • Von den Gruppenmitgliedern wird erwartet, dass sie Probleme selbst lösen
  • Die Macht wird an die Anhänger weitergegeben, dennoch übernehmen die Führer weiterhin die Verantwortung für die Entscheidungen und Handlungen der Gruppe

Im Laufe der Geschichte gab es eine Reihe bekannter politischer und wirtschaftlicher Führungskräfte, die Merkmale eines Laissez-Faire-Führungsstils aufwiesen. Steve Jobs war dafür bekannt, dass er Anweisungen gab, was er seinem Team gerne zeigen würde, und diese dann auf eigene Faust weitergab, um herauszufinden, wie er seine Wünsche erfüllen sollte Führungsansatz, häufig dadurch, dass erfahrene Berater Aufgaben übernehmen, bei denen ihm Wissen und Sachverstand fehlten.

Leistungen

  • Kann für motivierte Teams mit hohem Fachwissen und Können arbeiten

  • Kreativteams mögen die Unabhängigkeit schätzen

  • Funktioniert gut, wenn der Leiter zu Beginn des Projekts die erforderlichen Informationen und Materialien bereitstellt

Nachteile

  • Nicht gut für Gruppen, denen es an Fähigkeiten, Motivation und Termintreue mangelt

  • Kann zu schlechter Leistung und schlechten Ergebnissen führen

  • Der Anführer kann unbeteiligt erscheinen

  • Verwirrung über Rollen in der Gruppe

Vorteile von Laissez-Faire Leadership

Wie andere Führungsstile weist der delegative Ansatz eine Reihe von Vorteilen und Nachteilen auf. Manchmal kann dieser Stil effektiv sein, insbesondere wenn er in den richtigen Einstellungen und bei Gruppen, die gut reagieren, angemessen verwendet wird.

Einige Beispiele, wann dieser Führungsstil gut funktioniert:

Wenn Teammitglieder die Fähigkeiten haben, um erfolgreich zu sein. Laissez-faire-Führung kann in Situationen effektiv sein, in denen Gruppenmitglieder hochqualifiziert, motiviert und in der Lage sind, selbstständig zu arbeiten. Da diese Gruppenmitglieder Experten sind und über das Wissen und die Fähigkeiten verfügen, unabhängig zu arbeiten, können sie Aufgaben mit sehr wenig Anleitung ausführen.

Wenn Gruppenmitglieder Experten sind. Der delegative Stil kann in Situationen besonders effektiv sein, in denen die Gruppenmitglieder tatsächlich besser informiert sind als der Gruppenleiter. Da die Teammitglieder die Experten in einem bestimmten Bereich sind, können sie mit dem Laissez-Faire-Stil ihr umfassendes Wissen und Können in diesem Bereich demonstrieren bestimmten Thema.

Wenn Unabhängigkeit geschätzt wird. Diese Autonomie kann einigen Gruppenmitgliedern helfen, sich zufriedener mit ihrer Arbeit zu fühlen. Der Laissez-Faire-Stil kann in Situationen eingesetzt werden, in denen die Anhänger ein hohes Maß an Leidenschaft und Motivation für ihre Arbeit haben.

Während der übliche Begriff für diesen Stil "laissez-faire" ist und einen völlig unkomplizierten Ansatz impliziert, bleiben viele Führungskräfte offen und stehen den Gruppenmitgliedern für Konsultationen und Rückmeldungen zur Verfügung. Sie können zu Beginn eines Projekts Anweisungen geben, dann aber den Gruppenmitgliedern erlauben, ihre Arbeit mit wenig Kontrolle zu erledigen.

Diese Herangehensweise an die Führung erfordert viel Vertrauen. Die Führungskräfte müssen sich sicher sein, dass die Mitglieder ihrer Gruppe über die Fähigkeiten und das Wissen verfügen und ein Projekt abschließen, ohne dass sie von einem Mikromanager verwaltet werden.

Nachteile von Laissez-Faire Leadership

Laissez-faire-Führung ist nicht ideal in Situationen, in denen den Gruppenmitgliedern das Wissen oder die Erfahrung fehlen, um Aufgaben zu erledigen und Entscheidungen zu treffen. Dieser Führungsstil wurde mit negativen Ergebnissen in Verbindung gebracht, einschließlich schlechter Arbeitsleistung, geringer Wirksamkeit der Führungskräfte und geringerer Zufriedenheit der Gruppe.

Einige Leute sind nicht gut darin, ihre eigenen Fristen festzulegen, ihre eigenen Projekte zu verwalten und Probleme selbst zu lösen. In solchen Situationen können Projekte aus dem Takt geraten und Termine versäumt werden, wenn die Teammitglieder nicht genügend Anleitung oder Feedback von Führungskräften erhalten.

Einige mögliche negative Seiten des Laissez-Faire-Stils:

Mangel an Rollenbewusstsein. In einigen Situationen führt der Laissez-Faire-Stil zu schlecht definierten Rollen in der Gruppe. Da die Teammitglieder kaum oder gar keine Anleitung erhalten, sind sie sich möglicherweise nicht sicher, welche Rolle sie in der Gruppe spielen und womit sie arbeiten sollen ihre Zeit.

Schlechte Beteiligung an der Gruppe. Laissez-faire-Führer werden oft als unbeteiligt und zurückgezogen angesehen, was zu mangelndem Zusammenhalt innerhalb der Gruppe führen kann. Da der Führer anscheinend nicht interessiert ist, was passiert, nehmen die Anhänger dies manchmal zur Kenntnis und äußern weniger Sorgfalt und Besorgnis für die Projekt.

Geringe Rechenschaftspflicht. Einige Führungskräfte nutzen diesen Stil möglicherweise sogar, um persönliche Verantwortung für die Fehler der Gruppe zu vermeiden. Wenn Ziele nicht erreicht werden, kann der Leiter die Mitglieder des Teams beschuldigen, Aufgaben nicht zu erledigen oder die Erwartungen nicht zu erfüllen.

Passivität und Vermeidung. Im schlimmsten Fall stellt Laissez-Faire-Führung eine Passivität oder sogar eine völlige Vermeidung echter Führung dar. In solchen Fällen versuchen diese Führungskräfte nicht, ihre Anhänger zu motivieren, erkennen die Bemühungen der Teammitglieder nicht und unternehmen keine Versuche, sich einzubringen mit der Gruppe.

Wenn die Gruppenmitglieder mit der Aufgabe oder dem Prozess, der zur Erfüllung der Aufgabe erforderlich ist, nicht vertraut sind, ist es besser, wenn die Führungskräfte einen praxisorientierteren Ansatz wählen. Je mehr Fachwissen die Anhänger erwerben, desto mehr können die Führungskräfte auf einen delegativeren Ansatz zurückgreifen, der den Gruppenmitgliedern mehr Freiheit gibt, unabhängig zu arbeiten.

Wo Laissez-Faire-Führer gedeihen könnten

Wenn Sie dazu neigen, einen laissez-fairen Ansatz zur Führung zu verfolgen, gibt es Bereiche und Situationen, in denen Sie möglicherweise dazu neigen, bessere Ergebnisse zu erzielen. Die Arbeit in einem kreativen Bereich, in dem die Menschen in der Regel hoch motiviert, kompetent, kreativ und engagiert sind, kann dazu beitragen, mit diesem Stil gute Ergebnisse zu erzielen.

Beispielsweise kann ein delegativer Leiter in einem Produktdesign-Bereich herausragende Leistungen erbringen. Da die Teammitglieder gut ausgebildet und äußerst kreativ sind, benötigen sie wahrscheinlich wenig Management. Stattdessen kann eine effektive Führungskraft nur minimale Kontrolle und Anleitung bieten und dennoch qualitativ hochwertige Ergebnisse erzielen.

Laissez-faire-Führungskräfte zeichnen sich in der Regel dadurch aus, dass sie zu Beginn eines Projekts Informationen und Hintergründe nachweisen. Dies kann insbesondere für selbstverwaltete Teams hilfreich sein. Indem Sie den Teammitgliedern zu Beginn eines Auftrags alles geben, was sie benötigen, verfügen sie über das Wissen, das sie benötigen, um die Aufgabe wie angegeben auszuführen.

Auch in solchen Bereichen kann es sich lohnen, in verschiedenen Phasen des Arbeitsprozesses unterschiedliche Führungsansätze zu nutzen. Zum Beispiel kann Laissez-Faire Leadership in den frühen Phasen, in denen ein Produkt oder eine Idee gedanklich erarbeitet oder kreiert wird, am effektivsten sein. Sobald das Design vorhanden und produktionsbereit ist, empfiehlt es sich, zu einem Stil zu wechseln, der mehr Richtung und Kontrolle erfordert.

Ein Anführer mit diesem Stil kann in Situationen Probleme haben, die viel Kontrolle, Präzision und Liebe zum Detail erfordern. In Situationen mit hohem Einsatz und hohem Arbeitsdruck, in denen jedes Detail perfekt und rechtzeitig ausgeführt werden muss, ist möglicherweise ein autoritärerer oder führungsorientierterer Stil angemessener. Die Verwendung eines Laissez-Faire-Ansatzes in einem solchen Szenario kann dazu führen Versäumte Fristen und schlechte Leistung, insbesondere wenn die Gruppenmitglieder sich nicht sicher sind, was sie tun sollen, oder nicht über die Fähigkeiten verfügen, die sie benötigen, um Aufgaben ohne oder mit geringen Anweisungen auszuführen.

Ein Wort von Verywell

Der Laissez-Faire-Führungsstil wird oft als einer abgelehnt, der zu schlechten Gruppenergebnissen führt, kann jedoch in einer Vielzahl von Situationen angemessen und effektiv sein. In Umgebungen, in denen die Gruppenmitglieder hochqualifiziert und motiviert sind, können tatsächlich hervorragende Ergebnisse erzielt werden. Da die Teammitglieder weitestgehend frei von übermäßigem Mikromanagement sind, fühlen sie sich oft inspirierter und kreativer.

Wenn Sie eher zu Laissez-Faire-Führungspersönlichkeiten tendieren, kann es hilfreich sein, über Situationen nachzudenken, in denen Sie möglicherweise eine herausragende Führungsrolle innehaben. In Situationen, in denen die Gruppe mehr Kontrolle oder Anleitung benötigt, müssen Sie sich möglicherweise bewusst auf einen autoritäreren oder demokratischeren Ansatz konzentrieren. Indem Sie Ihren eigenen Stil überprüfen, können Sie Ihre Fähigkeiten verbessern und ein besserer Anführer werden.

Empfohlen
Lassen Sie Ihren Kommentar